Christina Nothdurfter startet bei der EM in Berlin

Gaimbergerin zählt zu Österreichs schnellsten Schwimmerinnen.

Erst Berlin, dann Rio? Christina Nothdurfter hat große sportliche Pläne. Fotos: Marion Luttenberger
Erst Berlin, dann Rio? Christina Nothdurfter hat große sportliche Pläne. Fotos: Marion Luttenberger

Christina Nothdurfter hat es geschafft. Seit gestern weiß die junge Gaimbergerin, die in Graz trainiert, dass sie im österreichischen Kader für die Schwimm-Europameisterschaften ist, die von 13. bis 24. August in Berlin über die Bühne gehen. Christina zählt zu den schnellsten Brustschwimmerinnen des Landes und wird vermutlich in ihrer Paradedisziplin über die 50 und 100 Meter-Distanz starten, außerdem über 50 Meter Delfin.

Das Dolomitenstadt-Team gratuliert sehr herzlich zu diesem Erfolg. Christina ist unser Covermodel für die aktuelle Printausgabe des DOLOMITENSTADT-Magazins, in dem wir die Sportlerin ausführlich porträtieren. Sie sieht die EM-Teilnahme in Berlin als Etappenziel auf dem Weg zu einem noch viel größeren Event: den olympischen Sommerspielen 2016 in Rio de Janeiro.

Link zur Leseprobe des Magazins mit der kompletten Story über Christina.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren