Die Farbe auf der Leinwand des Lebens

In Matrei erlebten Kinder und Jugendliche eine Woche voll spielerischer Kreativität.

Schon zwei Wochen vor dem Kreativcampus auf der Tamerburg in Lienz startete ein vergleichbares Projekt in Matrei. Auch in der Tauerngemeinde sollte eine „Kreativwoche“ die schöpferischen Talente von Kindern und Jugendlichen zur Entfaltung bringen und spielerisch die Grundlagen für Musik, Tanz, Malerei und Fotografie wecken. Andreas Mayr, Othmar Trost, Miriam Raneburger und Nikolai Engelbogen standen als kreative Trainer zur Verfügung.

Am Montag, 28. Juli, um 9.00 Uhr früh ging's los. 25 Kinder und Jugendliche waren in zwei Gruppen – „Wasser“ und „Luft“ – auf schöpferischen Pfaden unterwegs. Nik Engelbogen vom Verein StyleFly führte sie durch die wunderbare Welt der modernen, rhythmischen Bewegung. Bunte Stunden verbrachten die Sieben- bis Dreizehnjährigen mit dem Matreier Maler und Künstler Othmar Trost, unter dessen Anleitung Bilder entstanden, die bei einer Ausstellung am letzten Tag des Workshops bewundert wurden. Die in Graz lebende Fotografin Miriam Raneburger ging mit den Kids und Teens auf Motivsuche. Dabei stand weniger der technische Aspekt im Vordergrund. Viel mehr sollte das gefundene Objekt perspektivisch ins richtige Licht gerückt werden. In spielerischer Art entstanden so Fotos die zum Staunen, Nachdenken oder Lachen animieren.

Organisiert wurde auch diese Kreativwoche wieder von Andreas Mayr, unterstützt von Gemeinde und Land. Er betrat mit den Kindern neue Klangräume. Selbst gebastelte Blumentopftrommeln wollten behutsam zum Schwingen gebracht werden. Afrikanische Lieder wurden passend mit der Djembé begleitet. Und bei der kleinen Abschlußveranstaltung am Freitag war dann auch der Cup-Song zu hören. Mayr: „Es war eine ereignisreiche Woche, die viele schöne Farben auf der Leinwand des Lebens hinterlässt.“

Fotografin Miriam Raneburger war nicht nur als Trainerin dabei, sondern hat für dolomitenstadt.at auch die gute Stimmung und die Lust an kreativer Teamarbeit eingefangen.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren