Hallenbad Lienz: Vergabe im November geplant

Vier Bieter sind noch im Rennen für den Millionenauftrag.

Bereits in der November-Gemeinderatssitzung soll die Auftragsvergabe für den Aus- und Umbau des Lienzer Hallenbades an den Gewinner der europaweiten Totalunternehmer-Ausschreibung vergeben werden. Vier Unternehmen sind in diesem mehrstufigen Verfahren noch im Rennen. Nach der Auswertung der ersten Angebotsrunde wurden die Bestbieter in einer zweiten, speziell auf technische Detailfragen fokussierten Runde noch einmal gebrieft.

Auf die Frage, ob sich die Angebote in dem vom Gemeinderat beschlossenen und dort auch heiß diskutierten Kostenrahmen bewegen, antwortete Bürgermeisterin Elisabeth Blanik am 26. September vor Medienvertretern: „Wir kennen die Höhe der Offerte natürlich, machen das aber natürlich nicht öffentlich, weil der Vergabeprozess ja noch läuft.“

Im folgenden Video wird das Konzept des Hallenbades erläutert. Es wurde im Dezember des Vorjahres vom Gemeinderat beschlossen.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
Karli vor 4 Jahren

Schön und um 13,5 Mio Euro mit 2 Rutschen mit 70 und 100 m. Mal schauen ob das auch eine " Badreparatur " in Lienz schafft.

http://tirol.orf.at/news/stories/2672666/