Erste Austrozone-CD auf dem Markt

Sara Koell performte bei Eberhard Forchers Release Party in Wien.

Beitragsbild-Forcher-CD
Der gebürtige Osttiroler schaffte mit „Austrozone“ eine Plattform für heimische Musik. Fotos: mariobaumgartner.com

Bereits seit rund sieben Monaten präsentiert Ö3-Moderator Eberhard Forcher auf seinem YouTube-Channel „Austrozone“ junge, frische Musik aus Österreich. Nun hat der gebürtige Osttiroler den nächsten Schritt gewagt und stellte einen Mix aus österreichischer Musik zusammen: Von Wolfgang Ambros‘ „Hofa“ über Hubert von Goiserns „Heast as net“ bis hin zu Bilderbuchs „Maschin“ findet sich alles auf der Kompilation. Aufgeteilt ist die Musiksammlung in drei Teile: Zwei Scheiben mit bekannten Austropop-Klassikern, eine mit ofenfrischen Klängen. Darunter auch der Song „Walking on Water“ der Matreier Sängerin Sara Koell.

sara
Sara Koell mit Sunrise 16 auf der Austrozone-Bühne im Wiener Chaya Fuera.

Sie war auch am Freitag, 26. September, im Wiener Chaya Fuera, bei der Release Party der neuen Forcher-CD. Dort musizierte sie gemeinsam mit Bands wie „Sunrise16“ oder „Depeche Ambros“. „Ich durfte gleich zwei Mal performen – es hat mega Spaß gemacht“, resümierte Koell. Die CD wurde von Universal Music produziert und ist nun österreichweit in allen Läden wo es Musik gibt und als Download erhältlich. Außerdem kann man sich Eberhard Forchers Musikauswahl auf Spotify reinziehen.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
Lienz4ever vor 3 Jahren

Wow!!! Still und heimlich schreitet Sara die Leiter immer höher! Das freut mich sehr - denn diese Stimme ist der absolute Hammer! Weiter so und alles Gute!