BHAK/HAS: 2 Landesmeister im Tastaturschreiben

Mit 7,4 Anschlägen/Sek. tippt sich Nadine Ortner zur Jugendmeisterin. 

Die ausgezeichneten "Schreibprofis" der BHAK/HAS Lienz
Vorne (v.l.): Marco Leiter, Simon Zeiner, Michael Tiefnig, Nadine Ortner, Caroline Mair, Sandra Wurzer, Natalie Bachmann, Andreas Lindner, Martino Le. Hinten (v.l.): Sarah Waldner, Stefanie Gutternig, Lisa Heufler, Dipl.Päd. Edith Koller, Direktor Josef Pretis

Der Österreichische Verband für Stenografie und Textverarbeitung veranstaltete online die Landesmeisterschaften im Tastaturschreiben 2014. Aufgabe war eine 30-Minuten Abschrift. In dieser Zeit sollen die jungen „Schreibprofis“ so viel wie möglich tippen und dabei möglichst wenig Fehler machen. Der Bewerb verlief für die 13 Teilnehmer der BHAK/HAS Lienz äußerst erfolgreich. Zwei holten sich absolute Spitzenplatzierungen.

Nadine Ortner freut sich über den Titel „Landesjugendmeisterin“. Ihre 13281 Anschläge entsprechen ca. 7,4 Anschlägen pro Sekunde. Somit schreibt sie in einer Sekunde locker ihren Vornamen.

Caroline Mair wurde „Landesschülermeisterin“. Mit 11561 Anschlägen schaffte sie rund 6,4 Anschläge pro Sekunde. Sie erhielt zusätzlich ein goldenes Leistungsabzeichen aufgrund der wenigen Fehler.

Diplome „erschrieben“ folgende Schüler: Sandra Wurzer, Martino Le (Gold), Natalie Bachmann, Lisa Heufler (Gold), Sarah Walder (Gold), Simon Zeiner, Andreas Lindner, Michael Simoner (Gold), Lukas Rohrmoser, Michael Tiefnig, Marco Leiter und Stefanie Gutternig.

Die HAK-Absolventin Miriam Autenrieth aus Virgen hat heuer für die Steiermark in der Erwachsenenklasse den Titel geholt. Ihr Ergebnis: 15778 Anschläge – das sind unglaubliche 8,8 Anschläge pro Sekunde.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren