Amateure und Profis lesen Weihnachtliches

„Literatur im Schaufenster“ am 19. Dezember. Alle Texte schon jetzt auf einen Klick!

Anfang November rief dolomitenstadt.at gemeinsam mit der Stadtbücherei Lienz die LeserInnen auf, Beiträge für das vorweihnachtliche Lese-Happening „Literatur im Schaufenster“ einzusenden. Zwölf Autorinnen und Autoren schickten ihre Texte zu diesem „konkurrenzlosen Wettbewerb“ ein. Die Redaktion von Dolomitenstadt und das Team der Bücherei sagen DANKESCHÖN! und sind begeistert von der Vielfalt und Qualität der literarischen Miniaturen.

Unter den Autoren finden sich bekannte Namen und in der Öffentlichkeit noch „unbeschriebene Blätter“. Mitgemacht haben Simon Martinschitz, Desiree Gangl, Edina Ladstätter, Sarah Dobernik, Mathieu Eggler, Bernhard Grüner, Helene Wibmer, Marcus Kiniger, Robert Possenig, Rita Mayerl, Helmut Tschapeller und – wie schon im Vorjahr – Emely Dobernik, die uns wieder ein Kinderbuch gebastelt hat.

Wie im Vorjahr (Bild) lesen die Autoren auch heuer simultan an drei Stationen. Fotos: Brunner Images
Wie im Vorjahr (Bild) lesen die Autoren auch heuer simultan an drei Stationen. Fotos: Brunner Images

Generell waren die Einreichungen in diesem Jahr etwas weniger lyrisch als 2013, die Besucher des Events am Freitag, 19. Dezember, dürfen sich auf viele stimmige Anekdoten und Erzählungen freuen. Um 19.30 Uhr startet der Abend in der Bücherei am Egger-Lienz-Platz. Alle oben genannten Autoren sind eingeladen, gemeinsam mit den drei professionellen Autoren Andreas Pargger, Angelika Rainer und Andrea Drumbl live in der Stadtbücherei vor Publikum ihre Texte vorzutragen. Wie viele der EinsenderInnen diese Gelegenheit nützen werden, wissen wir noch nicht. Raum und Zeit gibt es jedenfalls, interessante Konstellationen und literarische Leckerbissen in mehreren Gängen sind vorprogrammiert.

Wie schon im Vorjahr gibt es drei „Lesestationen“, zwei in und eine vor der Stadtbücherei (Mit wärmendem Feuer. Sehr romantisch!)  Zeitgleich lesen Andreas Pargger, Angelika Rainer und Andrea Drumbl aus ihren Texten und wandern dann – „im Radl“ – weiter zur nächsten Station, heuer erstmals begleitet von den Hobby-Literaten, die dabei Gelegenheit haben, ihre eigenenTexte vorzutragen. 20 Minuten Lesung wechseln jeweils mit 20 Minuten Pause, in denen das Publikum entweder mit dem Autor zur nächsten Station mitwandert oder den nächsten Autor erwartet.

Eine Lesestation wird vor der Bücherei sein. Dort knistert ein Feuerchen und es gibt heißen Tee! Mütze und Handschuhe nicht vergessen. Dann ist es richtig weihnachtlich.
Eine Lesestation wird vor der Bücherei sein. Dort knistert ein Feuerchen und es gibt heißen Tee! Mütze und Handschuhe nicht vergessen. Dann ist es richtig weihnachtlich.

Das Team der Stadtbücherei Lienz und dolomitenstadt.at laden alle Literatur- und Kulturinteressierten herzlich ein, diesen literarischen, stimmungsvollen, vorweihnachtlichen Abend gemeinsam mit bis zu 15 AutorInnen zu genießen. Es ist ein echtes Lesefest mit besonderem Charme.

Literatur im Schaufenster, Freitag, 19. Dezember, 19:30 Uhr, Stadtbücherei Lienz. Der Eintritt ist frei – für Speis und Trank wird gesorgt!

Und hier sind alle eingesandten Beiträge zum „Vorlesen“ und Einstimmen auf den Abend! Einfach auf den Namen des Autors oder der Autorin klicken und ein PDF mit dem Text laden.

Weihnachtstexte-Robert-Possenig
Weihnachtstext-Simon Martinschitz
Weihnachtstext-Emely-Dobernik
Weihnachtstext-Rita-Mayerl
Weihnachtstext-Marcus-Kiniger
Weihnachtstext-Helene-Wibmer
Weihnachtstext-Bernhard-Gruener
Weihnachtstext-Mathieu-Eggler
Weihnachtstext-Edina-Ladstaetter
Weihnachtstext-Sarah-Dobernik
Weihnachtstext-Desiree-Gangl
Weihnachtstexte-Helmut-Tschapeller

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren