Bag of Bones präsentieren ihr Debütalbum

Das internationale Bluestrio kommt im Sommer wieder nach Lienz.

Immer wieder bringt Osttirol Ausnahmemusiker hervor. Bassist Daniel Lottersberger ist einer davon. Seit vielen Jahren schon spielt er als Profimusiker in den Niederlanden. Dort, in Den Haag, fand er zusammen mit dem spanisch-niederländischen Gitarristen Elco Jongkind und Schlagzeuger Stefan Mörtel in der Band Bag of Bones eine neue musikalische Heimat, wie er Dolomitenstadt letztes Jahr erzählte.

Das Trio war bald von sich derart überzeugt, dass es schon drei Monate nach Bandgründung mit Songwriting und Aufnahmen begann. „Es fällt mir leicht Songs zu schreiben. Aufgenommen haben wir in meinem Schlafzimmer“, erzählt der virtuose Gitarrist Jongkind.

Nach gut einem Jahr Songwriting, Aufnahmen, Mischen und Mastern veröffentlicht die Band nun im Eigenverlag ihr Debütalbum „Under My Wings“. Zehn Songs umfasst das Album. Elco Jongkind und die extrem gut harmonierenden Rhythmiker Lottersberger und Mörtel überzeugen mit gekonntem Songwriting und spielerischer Finesse. Letztere dient immer dem Song, und wird nicht zur allzu oft gehörten Selbstdarstellung genutzt. Kraftvoll, exakt und vielseitig schöpft Bag of Bones die Möglichkeiten des Genres aus, und schließt das Album mit der beeindruckenden instrumentalen Gänsehautnummer „The Rocket“.

Stimmgewaltige Unterstützung erhielten Musiker aus den USA durch Pamela Bowman und Baatin. „Wir kennen beiden schon seit den Touren mit Jamal Thomas.“, erzählt Daniel Lottersberger. Baatin blickt auf eine beeindruckende Vita als Sänger bei dem Funk-Urgestein Parliament zurück, und hat seine Stimme schon in den Dienst von Größen wie James Brown, Al Green und Bobby Womack gestellt. Pamela Bowman bereichert die Produktion mit ihrer samtweichen und kraftvollen Soulstimme. Elco Jongkind sagt: “Wir haben einen internationalen Anspruch mit unsere Musik. Gerne möchten wir in der Zukunft auch in den Vereinigten Staaten spielen.“

Anfang Oktober geht die Band mit dem Album und Sänger Baatin auf Tour. Im Sommer spielt Bag of Bones noch in Trio-Besetzung in Osttirol.  Den Musikern ist die Jamsession am Lienzer Hauptplatz  2014 in guter Erinnerung am. „Das war toll“, sagt Jongkind. Daniel Lottersberger ergänzt: “Alle waren echt gut auf ihren Instrumenten und konnten spielen.“

Am 18. Juli 2015 wird es wieder einen Workshop und anschließender Jamsession mit der Band sowie ein Bag of Bones Live Konzert geben. „Vielleicht haben wir unsere Jampartner ja mit dem Blues infiziert und sie haben das ganze Jahr über improvisiert.“, freut sich Elco Jongkind schon auf den Sommertermin.

2015 fixierte Osttirol und Kärntner Livetermine:

  • 18. Juli Lienz Workshop –  Session Hauptplatz – Open Air
  • 25 Juli Pusarnitz Waldschenke – Open Air August
  • 7. August Lienz – Irisch Pub The Celt’s – Open Air
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren