Seinerzeit: Pläne für den Lienzer Hauptplatz

Der Videobeweis: Manche Projekte brauchen Jahrzehnte um zu reifen.

Seinerzeit, im Mai 1994 – unsere Videoserie, damals gedreht von Taura-Film, blickt zurück und zeigt, dass sich im politischen Stil doch manches verändert hat. Der Lienzer Bürgermeister Hubert Huber ging damals „mit militärischen Ehren“ in den Ruhestand. Seine Nachfolger verabschiedeten sich weit dezenter aus dem Amt.

Doch nicht alles hat die Zeit verändert. Die Miniatur-Rennbahn am Drauufer in der unteren Peggetz gibt es immer noch (Minute 9.00).

Und auch der Hauptplatz von Lienz ist heute noch, wie er damals war, obwohl schon vor 21 Jahren (!) ein Architektenwettbewerb für seine Verschönerung ausgeschrieben wurde. Wohin sind all die Ideen und Pläne verschwunden? Nur einen einzigen Entwurf konnten wir in der Mottenkiste der Stadtplaner noch finden. Ein sensationelles Projekt, für das Videoreporter Reinhard Salcher in einer lustigen Umfrage Stimmung macht. Zu sehen ab Minute 12.45.

Alle Folgen gibt es als Playlist auf dem YouTube-Channel von Dolomitenstadt.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren