Countdown zur Dolomitenradrundfahrt

Die letzten Vorbereitungen auf das Lienzer Rad-Event des Jahres laufen auf Hochtouren.

Die Nervosität steigt: Am 14. Juni müssen Wetter, Material und Kondition perfekt passen. Foto: Marco Felgenhauer
Die Nervosität steigt: Am 14. Juni müssen Wetter, Material und Kondition perfekt passen. Foto: Marco Felgenhauer

Im Stadtzentrum von Lienz wird intensiv an Tribünen, Lichtern, Plakaten und Absperrungen gearbeitet, die Polizei hat die Verkehrsregelung vorbereitet, die Sportler sind – sofern nicht ohnehin vor Ort – zum Teil bereits angereist und das Organisationskomitee der 28. Dolomitenradrundfahrt ist derzeit scheinbar überall zugleich unterwegs. Schon am Samstag, dem 13. Juni geht es mit dem Rahmenprogramm und dem ersten Bewerb, dem Kinderradrennen los. Ebenfalls morgen folgen die berühmte Kaiserschmarrnparty, ein Platzkonzert und schließlich ein Fest quer durch die Stadt Lienz – und das alles bei allerbestem Wetter.

Die beiden Bewerbe selbst starten am Sonntag frühmorgens. Der Zieleinlauf wird um etwa 12:15 Uhr (Dolomitenradrundfahrt) und für circa 13:30 Uhr (SuperGiroDolomiti) erwartet. Die Siegerehrung findet in der Dolomitenhalle statt.

Achtung! Mit Verkehrsbehinderungen muss am Veranstaltungstag gerechnet werden, hier ein Überblick.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren