Routenänderung bei Dolomitenrodeo 2015

Ein Stein zwingt die Organisatoren zu einer kurzfristigen Umplanung.

Die unvorhergesehene Änderung wird an der Spannung beim Rodeo nichts ändern. Foto: Martin Lugger
Die unvorhergesehene Änderung wird an der Spannung beim Rodeo nichts ändern. Foto: Martin Lugger

Damit konnte niemand rechnen! Seit Wochen wird an der Organisation des Dolomitenrodeos am 27. Juni 2015 gefeilt, doch nun zwingt ein Stein zur Umplanung. So hat sich an der Spielstelle im Draupark in den letzten Tagen ein Stein zu ungunsten der Walze versetzt. Beim Lokalaugenschein mit Marcel Bloder, dem österreichischen Staatsmeister im Kayakfreestyle, haben sich die Organisatoren am 25. Juni kurzfristig entschieden, das Rodeo auf der Walze im Wildwasserpark Obervellach durchzuführen.

Der Wildwasserabfahrtssprint und das Pappbootrennen finden wie geplant im Draupark statt. Die Startzeit für den Sprint, erster Durchgang, findet um 13:00 Uhr statt, für den zweiten Durchgang um 14:15 Uhr. Die Ausgabe der Pappe erfolgt ab 11 Uhr, die Fahrt über die Drau um 15 Uhr. Die Siegerehrung und die Party für alle drei Bewerbe finden wie geplant ab 18 Uhr im Bootshaus des Osttiroler Kajakclubs statt.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren