Mario Niederegger ist Meister im Bogenschießen

Die Österreichische Meisterschaft in Krumpendorf war für den BSV Iseltal ein voller Erfolg.

Vom 13. bis 16. August kämpften die besten Bogenschützen Österreichs um die verschiedensten Titel im Bogenschießen. Die Osttiroler Teams schnitten dabei sehr gut ab, allen voran der BSV Iseltal mit Mario Niederegger, der sich schon Anfang August den Tiroler Meistertitel geholt hatte. Nun „vergoldete“ er sich auch das Wochenende in Krumpendorf und sicherte sich souverän den Österreichischen Meister in der Klasse Schüler II.

Gleich drei Mal erfolgreich war die Familie Niederegger. v. l.: Harald, Peter und Mario Niederegger sowie Alfred Mühlburger, der alleine drei Medaillen bekam. Foto: BSV Iseltal
Gleich drei Mal erfolgreich war die Familie Niederegger. v. l.: Harald, Peter und Mario Niederegger sowie Alfred Mühlburger, der alleine drei Medaillen bekam. Foto: BSV Iseltal

Auch andere BSV Iseltal-Sportler konnten Medaillen mit nach Hause nehmen, etwa Peter Niederegger die Bronze in der Seniorenklasse I. Alfred Mühlburger erkämpfte sich nicht nur Silber bei den Senioren I, sondern holte sich in der Allgemeinen Klasse den Vizestaatsmeistertitel und eine weitere Silbermedaille im Teambewerb mit der Mannschaft Tirol 1. Der Obmann des BSV Iseltal, Harald Niederegger, kam auf den dritten Platz. Auch der HSV Lienz kam mehrfach in die Ränge der Besten, insbesondere mit Friedrich Gailer, der den ersten Platz bei den Senioren II schaffte.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren