Details zu den Bus-Plänen der Stadt Lienz

Leser fragen – und die Presseabteilung der Stadt antwortet. Routenplan zum Download!

Nach unserem Bericht über die Pläne zu einem RegioBus im Lienzer Becken tauchten im Leserforum von dolomitenstadt.at eine Reihe von Fragen auf, etwa nach der konkreten Route der Busse. Bernd Lenzer, Pressesprecher der Stadt Lienz hat uns diese – vorläufig festgelegte – Route geschickt und gibt auch auf andere Fragen konkrete Antworten.

Etwa auf jene, welche Busse eingesetzt werden sollen: „Es handelt sich dabei keineswegs um ‚ausrangierte Busse‘. Im Gegenteil, wir wollen einer hohen  Qualitätsschiene entsprechen. Die neuen Busse sollen Niederflurbusse sein, die einen barrierefreien Zugang ermöglichen – für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen, Mütter und Väter mit Kinderwägen und betagte Menschen. Die Busse werden rund neun Meter lang sein und über 25 Sitzplätze und 40 Stehplätze verfügen. Auch optisch werden sich die RegioBusse von anderen Bussen unterscheiden. Ein einheitliches Design wird jedoch erst festgelegt.“

busroute-lienz
Der neue RegioBus wird mehrere Routen durch die Stadt befahren, je nach Saison. Die zentrale Runde ist hier zu sehen, alle geplanten Routen finden sich auf dem Download-PDF. Skizze: Stadt Lienz

Bezüglich des Tarifsystems würden die Details noch ausverhandelt. Die Möglichkeit der „Gratisfahrt mit Skibekleidung“ gelte nur für Fahrten bis zum gewünschten Skigebiet, „also nicht zum Tristacher See oder bei Einkaufsfahrten in der Stadt“, erklärt Lenzer.

Alle Busrouten als PDF zum Download:

Regiobus_Lienz

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

7 Postings bisher
Osttirol vor 2 Jahren

Liebe Besucher der Homepage von Dolomitenstadt! Der Regiobus sollte ein voller Erfolg werden. Wo solte er überall hin fahren. Folgende Linien sollte es geben. Zur Minnekugel, Zum Bezirkskrankenhaus Lienz. Zur Interspar. Debant Lienzer Hütte, Museum Schloss Bruck aber hier wirklich zum Schloss. Zum Aguntum Römer stadt, Dolomiten Hütte Leisach, Amlach,Lavant. Geplant ist e schon das er fährt Tristach, mit dem Tristachersee, Turn Lienz Moarfeldweg ist e geplant Gaimberg, Turn sind e dabei, In Lienz die Pegetz sollte er auch fahren es sollte mehr Busse angeschafft werden, damit man reagieren kann wenn ein Bus in einem Unfall verwickelt wird. Kann immer mal passieren. CIAO Osttirol

Lienz1234 vor 2 Jahren

Liebe Besucher von Dolomitenstadt! Der Regiobus hoffentlich wird er einvoller Erfolg Der Bus Platz sollte am Bahnhof auch so gebaut sein das die Busse selber auch im Schatten sind. Ich hoffe die Regiobuse werden alle mit Klimaanlage ausgestattet sein in einem Bus wo es ihm 30 Grad und mehr hat im Sommer mag gar kein Fahrgast fahren.Ciao Lienz 1234

Lienz1234 vor 2 Jahren

Liebe Besucher von Dolomitenstadt! Folgende Stadteile wurden nicht bedacht von Lienz Die Minnekugel Pegetz der Bus gehört dann auf ganz Osttirol ausgedehnt nach der Stadt selber gehörte folgende bestehende Linie integriert und zwar die Linie 4418. Auch Doelsach, Nikolsdorf ,Lavant im Iseltal gehört eine Linie nach Materie in Osttirol Kals am Grossglockner das Deffregental angeschlossen an das Regiobus System im Pustertal gehört Sillian und das Vilgratental Maria Lugau also das ganze Lesachtal angeschlossen auch folgende Tickets sollte es gehen ein 24 Stunden ein 48 Stunden ein 72 Stunden Ticket geben eine Monatskarte und eine Jahreskarte geben. Auch einen Automaten wo man die Tickets kaufen kann wäre gut.das muss nicht von Anfang sein sondern kann auch später erfolgen Ciao Lienz1234

dolomit vor 2 Jahren

Warum macht der Bus keinen Abstecher in die Peggetz - oder gehört die Peggetz nicht zu Lienz?

fb vor 2 Jahren

Habe mittlerweile auch die Verbindung Zettersfeld/Gaimberg sowie Bäderlinie und Runde Tristach /Amlach gecheckt - kann dem so zustimmen

fb vor 2 Jahren

@Lienz1234: Die Anregung BKH ist sehr gut, das würde vielen helfen. Die Strafen werden auch bei € 50,-- Wirkung zeigen, denke, dass das Zuparken kein großes Problem werden wird.

Man sollte nachdenken, ob man nicht einen Nordkreis und einen Südkreis macht, den könnte jeweils 1 Bus in derselben Zeit in beide Richtungen fahren, und Umsteigpunkte beim Klösterle und Bahnhof würden auch die Verbindung schaffen. Allenfalls kann die Nordroute auch über die Schweizergasse - Muchargasse den Südtirolerplatz anfahren. Schibus und Bäderbus könnten vom Bahnhof starten, ebenso die Verbindung mit den Umliegergemeinden.

Zu Loben ist die Einstimmigkeit des Beschlusses.

Lienz1234 vor 2 Jahren

Sehr geehrte Besucher von Dolomitenstadt! Ich freue mich auf den Regiobus ist eine tolle Idee es werden weniger Leute in Zukunft einen Autofuehrerschein machen in Wien spüren das die Fahrschulen besonders stark Bitte es sollte Strafen geben die in der Haltestelle des Regiobus stehen und Parken beim ersten mal sollte der jenige 50 Euro zahlen bei nicht belerbaren wolltedas bis 2000 Euro kosten. Die Betriebszeiten der Buse gehöre meiner Meinung von 5.00-23.45 Uhr an Werktagen an Sonntag und Feiertagen von 5 Uhr bis 21.00 Uhr Heiligabend von 5 Uhr bis 18.30 Uhr. Day es eine Buslinie zum Krankenhaus Lienz geben soll ist e klar hier müsste der Bus leicht umdrehen können es ist vor dem Krankenhaus e eine Wende Möglichkeit vorhanden. Ciao Lienz1234