Lienz: Diebe räumten Modefiliale aus

In der Nacht von 29. auf 30. September drang ein oder mehrere unbekannte Täter gewaltsam in ein Modegeschäft in Lienz ein. Es wurden ca. 190 Jeans gestohlen, etwa 20 Mäntel, 70 Jacken, an die 60 Pullover sowie 200 Paar Socken. Weiters wurde dabei eine größere Menge an Schmuck, Uhren und schließlich noch Bargeld im dreistelligen Eurobereich geraubt.

Der Gesamtschaden wird auf einen fünfstelligen Eurobereich geschätzt.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
Osttirol

Lieb Besucher von Dolomitenstadt!

Schade das immer wieder Diebe gibt . Das kommt davon wenn wenig Polizei in der Stadt präsent ist, man sieht ganz selten in der Stadt einen Polizist. Da darf man sich nicht wundern wenn es mehr Verbrechen gibt Ciao Osttirol