In Lienz steht Liebherrs Spezialitätenwerk

Geschäftsführer Holger König über Gruppe, Standort, Herausforderungen und Zukunft.

Holger König, Geschäftsführer der Liebherr-Hausgeräte Lienz GmbH zeigt das Flaggschiff der Produktion in Lienz: den berühmten Weinkühler. Fotos: Martin Lugger
Holger König, Geschäftsführer der Liebherr-Hausgeräte Lienz GmbH zeigt das Flaggschiff der Produktion: den berühmten Weinkühler. Fotos: Martin Lugger

Medienauftritte der Firmengruppe Liebherr gelten als rar. Mit ca. 1.400 Mitarbeitern ist die Liebherr-Hausgeräte Lienz GmbH größter Arbeitgeber der Region, doch Einblicke in die Produktion und die Entwicklungsabteilung sind selten. Dabei wurde Liebherr 2014 mit dem Tiroler Innovationspreis ausgezeichnet und heuer bereits für einen Staatspreis nominiert.

Dolomitenstadt fragte nach und Lienz-Geschäftsführer Holger König nahm sich die Zeit, uns durch den Betrieb zu führen und Fragen zu beantworten. Im Zuge dessen nahm er auch Stellung zum Standort Osttirol, dessen Vorteilen sowie Herausforderungen und Zukunftsplänen der Firmengruppe Liebherr in der Region. Nebenbei erzählte König, wie es für ihn war, als er mit seiner Familie nach Lienz gezogen ist. Die Hintergrundreportage über Osttirols größtes Unternehmen lesen Sie im neuen DOLOMITENSTADT-Magazin, erhältlich im Osttiroler Zeitschriftenhandel oder im Abonnement.

Holger König zeigt den Betrieb mit Begeisterung her und kann auf jedes Detail der Produktion erklären.
Holger König zeigt den Betrieb mit Begeisterung her und kann auch jedes Detail der Produktion erklären.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren