Brand in Lienz wurde rasch gelöscht

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, am 2. Dezember gegen 00:25 Uhr, geriet aus bisher unbekannter Ursache eine Transportbox für Bäckereiwaren samt einer darin befindlichen Holzkiste in einer Flüchtlingsunterkunft in Lienz in Brand. Ein Bewohner, der durch den akustischen Brandalarm geweckt wurde, trug die Kiste ins Freie, wo sie von der Freiwilligen Feuerwehr Lienz gelöscht wurde.

Personen kamen nicht zu Schaden. Die Schadenshöhe ist derzeit unbekannt. Weitere Erhebungen folgen.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren