St. Johann: LKW überschlug sich mehrfach

Fahrzeug stürzte über steiles Gelände etwa 100 Meter ab.

Der LKW blieb nach dem Absturz seitlich liegen. Fotos: Brunner Images
Der LKW blieb nach dem Absturz seitlich liegen. Fotos: Brunner Images

Ein 42-jähriger Osttiroler Lenker fuhr am 2. Dezember gegen 9:20 Uhr mit seinem LKW auf einer Gemeindestraße von St. Johann im Walde talauswärts. Aus ungeklärter Ursache geriet das beladene Fahrzeug dabei in einer Rechtskehre über den linken Straßenrand hinaus und stürzte etwa 100 Meter über steiles Gelände ab.

Der LKW überschlug sich in der Folge mehrfach und blieb auf der Seite liegen. Der Lenker erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Notarzthubschrauber in das Bezirkskrankenhaus Lienz eingeliefert. Im Einsatz standen zudem die Freiwilligen Feuerwehren von St. Johann, Huben und Lienz.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren