Tischziachn: Das wilde Treiben geht weiter!

Angst und Schrecken, aber auch verklärte Gesichter in Thurn.

Deutlich in der Überzahl und daher im Besitz der Macht waren die Krampusse hier. Fotos: Brunner Images
Deutlich in der Überzahl und daher im Besitz der Macht waren die Krampusse hier. Fotos: Brunner Images

Am Dienstag, 1. Dezember war es in Thurn soweit: Das jährliche Tischziachn stand auf dem Programm und viele Menschen aus Nah und Fern wollten sich das Geschehen keinesfalls entgehen lassen. Den Mut, sich um den umkämpften Tisch zu setzen, hatten dann allerdings doch nur einige besonders Tapfere, die das vielleicht auch bald bereuten – doch wie man auf den Fotos von Philipp Brunner sieht, dürften sie den Adrenalinkick zumindest ein Weilchen genossen haben.

Und schon heute geht’s weiter: Alle weiteren Krampustermine im Überblick.

Slideshow: Brunner Images

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren