Adventfeier zum Abschluss des Astrid Lindgren-Jahres

Die Stadtbücherei beendete ihr Kinderliteraturjahr zu der schwedischen Autorin.

Aufmerksam hörten die Kinder den Erzählungen zu. Fotos: Stadtbücherei Lienz
Aufmerksam hörten die Kinder den Erzählungen zu. Fotos: Stadtbücherei Lienz

Am 17. Dezember fand in der Stadtbücherei der Abschluss des Astrid-Lindgren-Jahres mit einer Adventfeier für die Kinder statt. An verschiedenen Plätzen in der Bücherei gestaltete das Team um Büchereileiterin Anja Kofler vorweihnachtliche Stationen. So wurde etwa die Geschichte vom Wichtel Tomte Tummetott per Kamishibai Erzähltheater vorgetragen oder an anderer Stelle wurden Zapfenengel gebastelt.

Es gab Kekse, Kinderpunsch und Astrid-Lindgrens Weihnachtsgeschichten als Hörbücher. Aus Lavant besuchte Walter Schneider mit seinen „Sternschnuppen“ die weihnachtliche Veranstaltung und trug Adventlieder vor.

Auch Zeit zum Basteln weihnachtlicher Motive gab es zwischendurch.
Auch Zeit zum Basteln weihnachtlicher Motive gab es zwischendurch.

Rund 80 Kinder und Erwachsene waren an diesem Nachmittag in der Bücherei und ließen sich mit den Geschichten von Astrid Lindgren weihnachtlich einstimmen. Damit ist das Kinderliteraturjahr zu Ende gegangen. Gefeiert wird ganz bestimmt auch nächstes Jahr kurz vor Weihnachten, denn das Jahr 2016 ist dem Autor Erich Kästner gewidmet.

Nicht nur die Kinder freuten sich über die Geschichten von Astrid Lindgren.
Nicht nur die Kinder freuten sich über die Geschichten von Astrid Lindgren.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren