2015: Die Aufreger und die Quotenbringer

Die Statistik von Dolomitenstadt zeigt, was Osttirol bewegte.

Das Internet ist ein Medium, das Zahlenfreaks und Statistiker lieben, weil jeder Klick im Prinzip messbar ist. Wir möchten dem Jahresrückblick unserer Redaktion, den wir nach journalistischen Kriterien zusammengestellt haben, die Vorlieben unserer Leserinnen und Leser gegenüberstellen und haben dafür die Statistik befragt.

Welche Artikel waren die Aufreger des Jahres und wurden am meisten kommentiert? Hier ist die Liste:

[mostcomments jahr=“2015″ anzahl=“30″]

Und welche Artikel wurden am meisten gelesen? Auch dazu eine Statistik.

Vielleicht überrascht Sie der unangefochtene erste Platz einer Abgängigkeitsanzeige und die Spitzenplätze mancher Katastrophe. Doch auch viele gute Nachrichten sind unter den Top 30 des Jahres 2015. Zum Glück!

[meistgelesen anzahl=“30″]

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
neugierig. vor 3 Jahren

Herr Dr. Pirkner, was mich auch noch interessieren würde, wieviele Kommentare konnten nicht veröffentlicht werden, da unverständlich, hetzerisch oder sonst untauglich? Gibt es darüber auch eine Aufzeichnung?