Harald Zeber-Idl fordert Andreas Pfurner

In Nußdorf-Debant tritt eine weitere Liste an: ProND.

Harald Zeber-Idl fordert in Nußdorf-Debant mit seiner Liste „ProND“ den regierenden Bürgermeister Andreas Pfurner heraus, der sein Team bereits vor einigen Tagen vorstellte. „Bei uns herrscht Meinungsfreiheit – kein Clubzwang“, meint Zeber-Idl auf die Frage, was ihm und seinen Mitstreitern wichtig sei, „wir wollen keine Alleinregierung in Nußdorf-Debant, sondern Transparenz, Einbindung der Bevölkerung und eine demokratische Wertekultur. Zu unseren großen Anliegen zählt der sorgsame Umgang mit Bebauungsflächen. Stichwort: Wiese statt Beton“. Weitere Sachthemen: Die Sanierung von Sportstätten, Kindergarten und Spielplätzen, aber auch neue Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.

pro-nussdorf-debant-cover
Die sieben SpitzenkandidatInnen im ProND-Team von links: Martin Lindsberger, Verena Singer, Verena Nußbaumer, Harald Zeber-Idl, Sebastian Lackner, Maria Mitterdorfer und Gabi Bachmann.

Zeber-Idl ist 40 Jahre, Vater von zwei Kindern und hat bereits sechs Jahre Gemeinderatserfahrung. Das Team der ProND besteht aus 26 KandidatInnen. Unter den Top 10 findet man fünf Frauen. Auf Platz 2 hinter Zeber-Idl ist die Bankangestellte Verena Nußbaumer (39) gereiht, gefolgt von Unternehmer Sebastian Lackner (25), Verena Singer (34) und Maria Mitterdorfer (51).

Gemeinderatswahlen 2016 Osttirol

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

3 Postings bisher
30055 vor 2 Jahren

Des wird ja interessant, freu mich drauf, viel Glück !

bergfex vor 2 Jahren

Lach mich tot oder schieß mich tot ?????

horstmann vor 2 Jahren

Bandfoto #2