Dölsach: Mair kann mit 2/3-Mehrheit regieren

In der Talbodengemeinde teilen sich ÖVP und SPÖ die Mandate 10:5.

Genau zwei Drittel zu einem Drittel ist die Stimmenverteilung zwischen ÖVP und SPÖ bei der Gemeinderatswahl in Dölsach. In Mandaten bedeutet das 10:5 Sitze, also eine satte Mehrheit für die Liste des Bürgermeisters Josef Mair, der sich als einziger um das Amt bewarb.

(Foto: Martin Lugger)
Der Dölsacher Bürgermeister Josef Mair ist ein wichtiger Player im Planungsverband Lienzer Talboden und regiert in seiner Gemeinde weiter unangefochten. Foto: Martin Lugger

Hier das offizielle Ergebnis der Gemeinderatswahlen 2016 in Dölsach.

Alle Artikel zur Gemeinderats,- und Bürgermeisterwahl 2016 auf dolomitenstadt.at!

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren