Heinfels: Hofmann regiert ohne Mehrheit

Bürgermeisterliste eroberte nur fünf Mandate. „Für Heinfels“ vorn.

Heinfels, eine der wohlhabendsten Gemeinden des Bezirkes, hatte wie viele andere Dörfer nur einen Bürgermeisterkandidaten, nämlich Georg Hofmann. Seine Gemeinschaftsliste bleibt in der kommenden Legislaturperiode allerdings klar in der Minderheit, die Liste „Für Heinfels“ holte nämlich mit 62,68 Prozent der Stimmen acht der 13 Mandate im Gemeindeparlament. Hofmann muss also bei vielen Entscheidungen Überzeugungsarbeit leisten.

Bürgermeister Georg Hofmann regiert ohne Mehrheit. (Foto: Peter Leiter)
Bürgermeister Georg Hofmann regiert ohne Mehrheit. (Foto: Peter Leiter)

Hier das offizielle Ergebnis der Gemeinderatswahlen 2016 in Heinfels.

Alle Artikel zur Gemeinderats,- und Bürgermeisterwahl 2016 auf dolomitenstadt.at!

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren