Antrittsbesuch „der Neuen“ bei der Bezirkshauptfrau

Frisch gewählte BürgermeisterInnen trafen Olga Reisner zum Arbeitsgespräch.

Sechs neu gewählte Osttiroler Gemeindeoberhäupter, darunter mit Erika Rogl in Kals eine Frau, trafen sich mit Bezirkshauptfrau Olga Reisner am 1. März in der BH Lienz zu einem ersten Arbeitsgespräch. Die Behördenleiterin freut sich auf eine kollegiale Zusammenarbeit, wünschte allen einen guten Start und unterstrich die Verantwortung, die künftige BürgermeisterInnen für die Gemeinden und die Region übernehmen.

Arbeitsgespräch Bürgermeister und Bezirkshauptfrau.
Erstes Arbeitsgespräch der „Frischgewählten“ mit der Bezirkshauptfrau. v.l. Manfred Lanzinger (Untertilliach), Bernhard Webhofer (Gaimberg), Johann Waldauf (Anras), Bezirkshauptfrau Olga Reisner, Bernhard Zanon (Leisach), Erika Rogl (Kals) und Hermann Mitteregger (Sillian).

Alle Artikel zur Gemeinderats,- und Bürgermeisterwahl 2016 auf dolomitenstadt.at!

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren