HARD EXCESS kämpfen im Finale der Local Heroes um ein Ticket beim Frequency Festival und haben ihre erste EP veröffentlicht.

HARD EXCESS kämpfen im Finale der Local Heroes um ein Ticket beim Frequency Festival und haben ihre erste EP veröffentlicht.

HARD EXCESS starten im Finale der „Local Heroes“

Osttiroler Formation unter den Finalisten des bundesweiten Bandwettbewerbs.

Es ist eine Tour the Force bis man beim österreichweiten Bandcontest „Local Heroes“ im Finale angelangt ist. Erst gibt es lokale Vorrunden, dann das Bundesländerfinale, dann Halbfinali, wie zum Beispiel für die Bundesländer Tirol und Vorarlberg das „Halbfinale West“ und erst wer all das „überlebt“ hat, landet unter den letzten 15 im Bundesfinale, das am Samstag, 28. Mai, in der Wiener Arena über die Bühne geht.

Und auf dieser Bühne wird heuer auch eine Band aus Osttirol alles versuchen, um den Hauptpreis zu gewinnen, einen Auftritt beim legendären Frequency-Festival im August in St. Pölten. HARD EXESS haben es geschafft, sie sind im Finale und wollen in die Fußstapfen von Jimmy and the Goofballs treten, die sich 2014 als erste Osttiroler Formation in die Siegerliste der Local Heroes eintrugen.

Die Fans von HARD EXESS müssen übrigens nicht unbedingt in die Wiener Arena, um die Riffs der Heavy Metal Combo live und aus nächster Nähe zu genießen. Beim diesjährigen Openair RockOverLienz am 2. Juli heizen die Leisacher neben Soundless Guts die Stimmung an, bevor die Metal-Giganten von STAHLZEIT unter der Linde ihre wuchtige Pyro-Rammstein-Metal-Show abziehen werden. Ein Pflichttermin für Metal-Fans, für den man rechtzeitig Karten reservieren sollte (Vorverkauf in der Dolomitenbank).

Und seit Kurzem kann man HARD EXCESS auch zu Hause mit Kopfhörern genießen. Seit wenigen Tagen ist nämlich die EP „You burn“ auf dem Markt, die man bei Bandcamp für fünf Euro kaufen kann. Hier zum einstimmen ein Titel aus der EP, „The Only Thing You Need“:

 

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren