Radfahrer nach Kollision mit Pkw schwer verletzt

Ein 63 Jahre alter Osttiroler, der mit seinem Fahrrad in Feld, Gemeinde Matrei, nach Hause unterwegs war, wurde am 13. Juni kurz vor Mittag schwer verletzt. Der Mann bog in die Hauseinfahrt ein, aus der ein Pkw, gelenkt von einem 47-jährigen Osttiroler in diesem Augenblick rückwärts ausfuhr. Im Kreuzungsbereich zur Gemeindestraße kam es zur Kollision. Der Radfahrer prallte gegen das Fahrzeugheck und verletzte sich schwer im Gesicht. Nach der Erstversorgung wurde er in das Landeskrankenhaus Klagenfurt geflogen.