Das Lienzer Freibad ist ab 18. Juni geöffnet

Eingang und Parkplätze provisorisch auf der Ostseite bei der Tennishalle.

Im Vorjahr war das Lienzer Freibad aufgrund der Bauarbeiten im Bereich Hallenbad und Technik über den gesamten Sommer geschlossen. Jetzt öffnet es ab 18. Juni seine Pforten und zwar täglich von 9.00 bis 20.00 Uhr.

„Wir haben alles in unserer Macht stehende getan, damit wir diesen Sommer zumindest eine provisorische Lösung anbieten können“, betont Bürgermeisterin Elisabeth Blanik. Da in direkter Nachbarschaft noch fleißig am neuen Dolomiten-Hallenbad gebaut wird, könne es zu leichten Beeinträchtigungen kommen. Blanik bittet dafür um Verständnis.    

Der Eingang zum Freibad befindet sich heuer, aufgrund der Bauarbeiten, auf der Ostseite bei der Tennishalle. Dort stehen für die Besucher auch Parkplätze und Radabstellplätze bereit.

Eine Tageskarte für Erwachsene kostet 4,90 Euro. Kinder bis 16 Jahre zahlen 2,70 Euro. Ermäßigte Karten kosten 4 Euro, ab 12.00 Uhr gilt der Halbtagestarif und ab 16.00 Uhr der „Kurzbadetarif“.

Erwachsene zahlen für eine Saisonkarte 85 Euro, Schüler von 6 – 15 Jahren 42 Euro. Die ermäßigte Saisonkarte kostet 55 Euro. Alle Saisonkarten für das Freibad gelten auch für das Strandbad Tristacher See. Und noch ein wichtiges Datum meldet die Presseabteilung der Stadt:

Der Bäderbus fährt ab 9. Juli bis 28. August mehrmals täglich von Lienz zum Strandbad Tristacher See. Die Nutzung des Busses ist für die Fahrgäste kostenlos.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

2 Postings bisher
aktenzeichenXY vor 1 Jahr

Ich habe am 25. Juni 2016 das Dolomitenbad besucht und habe folgende Eindrücke gemacht: Eingang kann man kaum mehr finden Gastrobetrieb besteht aus einer kleinen Würstelbude mit 5 Bietrischen Gesamte Außenanlage kein Stein verändert Bei der Umkleidebude im Freien liegen noch die Tannenzapfen vom Winter am Boden Fast unerträglicher Gestank im Freibad als ob man neben einer Kompostieranlage liegt Eintrittspreise unverändert Wird mein letzter Besuch für diesen Sommer sein!

Lisa_Simpson vor 1 Jahr

Wenigstens bleibt der Eintrittspreis der alte. Denn heuer können wir mit sicher mit Erholung und Entspannung direkt neben dieser Baustelle rechnen. Natürlich ist für diesen Notbetrieb klar, dass wir Lienzer den vollen Preis bezahlen und Verständnis für diese kleine Einschränkung haben. Da hätte man uns nicht ein kleinwenig entgegenkommen können.