Video: Lienzer Altstadthaus an der Kärntnerstraße abgerissen

Innerhalb weniger Tage wurde die Hausruine entfernt. Freier Blick auf's Grandhotel!

Sommerzeit ist Ferienzeit und „Saure-Gurken-Zeit“ für die Lokalredaktionen. Da kommt uns der Abriss eines desolaten Altstadthauses an der Ecke Kärntner Straße – Fanny-Wibmer-Pedit-Straße in Lienz gerade recht. Das ehemals schöne alte Gebäude gammelte jahrelang vor sich hin. Innerhalb weniger Tage machte es ein Bagger dem Erdboden gleich und räumte den Blick auf das Lienzer Grandhotel frei. Hier der Abriss in 60 Sekunden, gefilmt mit dem Handy, auf dem täglichen Weg in die Redaktion.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

3 Postings bisher
Macki vor 1 Jahr

typische Lienzer Raunzerei...

Soweit mir bekannt, hat der Eigentümer jahrelang über eine Sanierung nachgedacht und geplant. Schließlich kam er nun zum Ergebnis Neubau. Das ist sein gutes Recht und was er dann baut ebenso.

Was das alles mit dem Grandhotel zu tun haben soll, weiß ich jedoch nicht.

Churchill vor 1 Jahr

Schade, ich bin mir sicher, viele Gäste des Grand Hotel haben nur dort übernachtet um einen wunderschönen ausblick auf diese vermodernde Ruine zu haben. Hoffentlich bleiben jetzt nicht die Gäste aus ;-)

Hot doc vor 1 Jahr

Jetzt kommt sicher wieder einlangweiliges modernes Gebäude dorthin. Schade, dass die Eigentümer keine Vorstellung von einer Renovierung hatten. Jetzt wird sicher viel Geld in die Hand genommenem ein 0815 Haus dorthin zu stellen.