Straße nach Oberleibnig wieder für Verkehr freigegeben

Seit heute, 26. Juli, ist die Straße nach Oberleibnig, Gemeinde St. Johann im Walde, wieder für den Verkehr freigegeben. Wie berichtet, war die Gemeindestraße aufgrund eines drohenden Felsabbruchs seit 22. Juni gesperrt. In der Zwischenzeit wurden labile Gesteinsformationen abgetragen und der Hang gesichert. Nach einem Lokalaugenschein durch ein Expertenteam mit dem Landesgeologen Günther Heißel und Vertretern der bauausführenden Firmen ist die Straße wieder freigegeben. Die Fraktion Oberleibnig war zwischenzeitlich nur auf teils unbefestigten Umwegen und per Seilbahn erreichbar.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren