Bergung auf der Moosalm. Ein Paragleiter ist beim Training abgestürzt. Foto: Brunner Images

Bergung auf der Moosalm. Ein Paragleiter ist beim Training abgestürzt. Foto: Brunner Images

Gleitschirmpilot auf der Lienzer Moosalm abgestürzt

Der Sportler kam beim Training für den Dolomitenmann in Schwierigkeiten.

Heute Nachmittag gegen 12:50 Uhr stürzte ein Gleitschirm-Pilot auf dem Gelände der Moosalm in Lienz ab. Der Sportler wurde dabei nach ersten Meldungen unbestimmten Grades verletzt. Die Bergrettung Lienz sowie das Rote Kreuz Lienz versorgten den Mann vor Ort, bevor er vom Notarzthubschrauber C7 in das BKH-Lienz geflogen wurde. Der Sturz passierte bei einem Trainingsflug zum morgigen Dolomitenmann-Wettbewerb. Bei dieser Extremstafette müssen die Gleitschirmflieger auf der Moosalm zwischenlanden und mit ihrem Schirm hunderte Meter aufwärts laufen um dann neuerlich zu starten.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?