Nußdorf-Debant: Drei 15-jährige Sprayer ausgeforscht

In der Nacht zum 1. November besprühten vorerst unbekannte Täter in Nußdorf-Debant zwei Fahrzeuge des Sozialsprengels sowie Glas- und Hausfassaden der Neuen Mittelschule, des SOS-Kinderdorfes, etc. mit bunten Graffitis.

Nun konnten Beamte der Polizeiinspektion Lienz drei 15-jährige Tatverdächtige (zwei Burschen und ein Mädchen) ausforschen.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?