Junge Frau bei Autounfall am Felbertauern verletzt

Eine 20-jährige Lienzerin lenkte am 23. Dezember um 09.50 Uhr ihren PKW auf der Felbertauernstraße in Fahrtrichtung Matrei i.O. Im Bereich einer Rechtskurve geriet das Fahrzeug ins Schleudern, prallte zuerst gegen die rechtsseitige Leitschiene und schließlich gegen die Betonmauer der sogenannten „Landeckgalerie“. Die Lenkerin musste mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Bezirkskrankenhaus Lienz gebracht werden.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Felbertauern-Mautstraße war in der Zeit zwischen 09.50 Uhr und 11.15 Uhr nur einspurig befahrbar.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?