Auf geht’s bei Vollmond in den Nationalpark Hohe Tauern

Mit Rangern auf Schneeschuhen durch die nächtliche Winterlandschaft Osttirols.

Foto: NPHT/Egger

Mystisch und faszinierend sind die geführten Mondscheintouren im Nationalpark Hohe Tauern Osttirol. Die Schneekristalle funkeln und glitzern, der Schnee dämpft alle Geräusche, die Stille der Nacht wirkt noch stärker und die Sinne sind geschärft. Beim Durchstapfen der weißen Winterpracht bei Nacht wissen die Nationalpark-Ranger viel über die verborgenen Schätze der Natur zu berichten.

Geführte Vollmondtouren-Termine (Start jeweils um 19.00 Uhr)
• Defereggental: 10. Februar und 10. März 2017
• Matrei in Osttirol/Virgental: 10. Februar 2017
• Kals am Großglockner: 9. Februar 2017
• Lienzer Talboden: 9. Februar 2017

Download: Wintertouren mit Nationalpark-Ranger, alle Angebote und Termine

Kosten: Erwachsene 15 Euro, Kinder 8 bis 14 Jahre 9 Euro (Schneeschuhe inkludiert)

Nationalpark-Wintertipp: Open-Air Naturfreundehütte (Zettersfeld)
Dienstag, 7. Februar 2017, 20.00 Uhr

Ranger Andreas präsentiert die Highlights des winterlichen Nationalparks! Bei heißen Getränken, Feuerschalen, tollen Bildern, Filmen und Live-Musik wird es ganz warm ums Nationalparkherz. (Teilnahme kostenlos)

Information und Tourenbuchung (Anmeldung erforderlich):
Nationalpark Hohe Tauern Tirol
9971 Matrei in Osttirol, Kirchplatz 2, Tel: +43 4875 5161-10
nationalparkservice.tirol@hohetauern.at
www.hohetauern.at, nationalpark.osttirol.com