Nicolas Tabernig ist Tiroler Meister im Super-G

Der Osttiroler fuhr bei den Schüler-Skimeisterschaften in Kirchberg dreimal aufs Stockerl.

Starker Auftritt des jungen Osttirolers Nicolas Tabernig in Kirchberg. Er holte sich den Tiroler Schülermeistertitel im Super-G.

Von 24. bis 26. Februar fanden in Kirchberg die Tiroler Schüler-Skimeisterschaften 2016/17 statt. Die besten Schüler des Landes der Klassen U13 bis U16 ermittelten ihre Meister im Super-G, Riesentorlauf und Slalom.

Eine bemerkenswerte Leistung zeigte der junge Osttiroler Rennläufer Nicolas Tabernig. Im Super-G U13/14 holte sich das Nachwuchstalent den Tiroler Meistertitel, im Riesenslalom gewann er in beeindruckender Manier und im Slalom gelang ihm der ausgezeichnete 3. Platz. Der 1. Platz in der Kombination (SG, RSL und SL) brachte dem Osttiroler am Wochenende in Kirchberg einen weiteren Meistertitel.

Für den Sportler aus Ainet läuft die aktuelle Rennsaison ideal. Mitte Februar standen zwei Super-G Landescuprennen in der Wildschönau auf dem Programm. Beim ersten Rennen belegte Nico Platz zwei, im zweiten Lauf holte er sich den ersten Landescupsieg. Eine Woche später klappte es wieder mit einem Stockerlplatz in einem Bezirkscup-Rennen, Nicolas siegte in Anras im Slalom.

Kurz vor dem Ende der Rennsaison stehen noch zwei Landescuprennen in Ehrwald und Nauders, Bezirksrennen in Sillian und Kartitsch sowie die Österreichischen Schülermeisterschaften Mitte März am Pass Thurn auf dem Programm.

Die Ergebnisliste „Tiroler Schülermeisterschaften 2017 – SG U13/14 in Kirchberg“ zum Download.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren