Obermaurer Kleibeife sammelten für die Feuerwehr

Die gespendeten 4.800 Euro sollen die Inneneinrichtung des Feuerwehrgebäudes finanzieren.

V.l. Kadett der Löschgruppe Obermauern Manfred Egger, Bürgermeister Ing. Dietmar Ruggenthaler und der Vertreter „Obermaurer Kleibeife“ Matthias Assmair bei der Scheckübergabe. Foto: Gemeinde Virgen

Im vergangenen Dezember zogen die Obermaurer Kleibeife in Virgen von Haus zu Haus und baten um Einlass. Durch die vielen offenen Türen und großzügigen Spenden konnte der Vertreter der Kleibeife Matthias Assmair am 7. Februar einen Scheck in der Höhe von Euro 4.800 an die Löschgruppe Obermauern übergeben, die der Freiwilligen Feuerwehr Virgen untersteht.

Die Obermaurer Florianijünger haben in den vergangenen zwei Jahren mit viel Eigeninitiative das bestehende Feuerwehrgebäude ausgebaut und einen adäquaten Zubau errichtet. Mit der finanziellen Unterstützung der Kleibeife kann die dringend notwendige Inneneinrichtung finanziert werden. Die Kleibeife und die Löschgruppe Obermauern bedanken sich bei der Bevölkerung für die großzügige Unterstützung.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
hoerzuOT

Bravo Kleibeife!! So bekommt die Sache einen Sinn!!!!