Lienz: HTLer spendeten Einnahmen des Technikerballs

Die Schülerinnen und Schüler überreichten einen 2.000-Euro-Scheck an den Verein Hand in Hand.

Am 2. Oktober 2016 fand der Technikerball der Höheren Technischen Lehranstalt Lienz statt. Nun spendeten die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen einen beachtlichen Teil der Einnahmen des Balls an den Sozialverein „Hand in Hand“.

Im Bild von links: Matthias Resinger, Natalie Egger (PHTL), Moritz Nitzsche-Ziervogel, Florian Unterweger (PHTL), Marcel Gatterer, Pia Schlichenmaier (Obfrau Hand in Hand). Foto: HTL Lienz

„Hand in Hand“ ist eine Selbsthilfe-Organisation von und für Familien mit Kindern mit Behinderung. Obfrau Pia Schlichenmaier freute sich sehr über die gespendeten 2.000 Euro, mit denen den betreuten Kindern im Sommer der eine oder andere erlebnisreiche Ausflug ermöglicht werden soll.

Das könnte Sie auch interessieren

Vernissage im Rathaus: „Glück kennt keine Behinderung“

Am Welt-Down Syndrom-Tag wurde eine sehenswerte Foto-Ausstellung in Lienz eröffnet.

Der Verein Hand in Hand zog Bilanz

Rückblick auf 2016 und ein Ausblick auf 2017 bei der Jahreshauptversammlung des Sozialvereins.

Ein Posting

senf

mathias, natalie, moritz, marcel und florian, super, danke, ein schöner zug von euch und euren mitschülern!

 
0
1
Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren