Auch die Sillianer Volksschulkinder statteten der Großlercher Schule einen Besuch ab und verfolgten gespannt den Unterricht.
Fotos: Sonderschule Sillian

Auch die Sillianer Volksschulkinder statteten der Großlercher Schule einen Besuch ab und verfolgten gespannt den Unterricht.
Fotos: Sonderschule Sillian

Die Georg-Großlercher-Schule öffnete ihre Tore

Am Tag der offenen Tür machten sich Interessierte ein Bild vom Sonderschulalltag in Sillian.

Am 24. März veranstalteten SchülerInnen, Eltern und Lehrende einen „Tag der offenen Tür“ in der Georg-Großlercher-Schule Sillian. Das war eine Gelegenheit, die sich eine große Zahl an Interessierten nicht entgehen ließ.

Unterrichtet werden an dieser Schule Kinder und Jugendliche mit besonderen Bedürfnissen. Der Schuleintritt kann bereits mit sechs Jahren oder auch später erfolgen, der Schulbesuch endet mit dem 18. Lebensjahr. Die Kinder werden vormittags und nachmittags betreut. Im Rahmen der Ganztagsschule wird von Montag bis Donnerstag gemeinsam zu Mittag gegessen, rund zweimal pro Woche wird das Essen von SchülerInnen und Lehrpersonen selbst zubereitet. Der Großteil der Unterrichtsstunden erfolgt in Kleingruppen.

Sachunterricht: Sarah, Aaron, Birgit, Mario, Matteo und Gabriel besprechen den Schmetterling.

Was erwartete die Gäste also am Tag der offenen Tür? Im Sachunterricht wurde zunächst die Geschichte der „Raupe Nimmersatt“ anhand der Gebärdensprache erklärt – so wurde auf das Thema Schmetterlinge, das im Anschluss behandelt wurde, hingeführt. In Deutsch präsentierten die SchülerInnen eine Personenbeschreibung. Ebenso standen das Rechnen mit Euro, das Arbeiten am Computer, die europäischen Länder sowie die Orientierung am Kalender – um nur einige Unterrichtssequenzen zu erwähnen – am Stundenplan. Eine gemeinsame Musikstunde mit viel Trommelwirbel rundete das Programm schließlich ab.

Die Frage „Sonderschulklasse oder Inklusion“ wurde unter den BesucherInnen diskutiert – der Grundtenor unter den Gästen nach dem Besuch: Diese Entscheidung solle bei den Eltern liegen. Inklusion und Sonderschule können – so wie bisher – nebeneinander bestehen, so die Meinung der Teilnehmenden.

Mit einer Musikstunde und viel Trommelwirbel klang die Veranstaltung schließlich aus.

Die Georg-Großlercher-Schule Sillian verfügt über zahlreiche Lernmaterialien und Therapiegeräte, die beim Tag der offenen Tür natürlich nicht alle ausprobiert werden konnten. Interessierte (insbesondere Eltern und Lehrpersonen) sind aber jederzeit herzlich willkommen, das Schulhaus noch einmal in Ruhe zu besichtigen und sich so einen guten Überblick zu verschaffen. Das Team der Schule steht bei Fragen gerne zur Verfügung. Weitere Informationen gibt es hier.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren