Starker Auftritt von Nußdorf-Debant in Landskron

Schlecht starteten Dominik Tagger & Co. in das Spiel am 27. Mai in Landskron. Nach vier Minuten gelang den spielstarken Hausherren durch Zoran Stankovic der 1:0 Führungstreffer. Die Osttiroler ließen sich aber nicht aus der Ruhe bringen und Dominik Sporer glich nach 20 Minuten zum 1:1 aus. Wenige Augenblicke später jubelten die Landskroner erneut. Julian Brandstätter traf zum 2:1 Halbzeitstand. Nach dem Seitenwechsel wurde Debant immer stärker. Dominik Sporer sorgte in der 55. Minute für den 2:2 Ausgleich. Ein Goldhändchen von FC-WR Trainer Ibel Alempic sorgte für die Entscheidung. Nur zehn Minuten nach seiner Einwechslung gelang Thomas Hanser in der 79. Minute der 3:2 Siegtreffer für die Osttiroler.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren