Schwerer Sturz eines Radfahrers auf dem Drauradweg

Am 10. Juni gegen 20.30 Uhr befuhr ein 61-jähriger Österreicher den Drauradweg mit seinem E-Bike von Heinfels nach Sillian.  Bei Kilometer 18,1 kam der Mann aus bisher ungeklärter Ursache zu Sturz und blieb bewusstlos auf dem Radweg liegen.

Nach der Erstversorgung durch einen Arzt, die Rettung Sillian und das Notarztteam des Rettungshubschraubers C7 wurde der Radfahrer in das BKH Lienz geflogen und dort intensivmedizinisch behandelt. Weitere Details sind derzeit noch nicht bekannt.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?