20-Jähriger überstand Autoabsturz leicht verletzt

Ein 20 Jahre alter einheimischer Autolenker war am 6. Juli gegen Mittag auf einer Gemeindestraße in St. Johann im Walde in Richtung Oblasser Berg unterwegs. In einer scharfen Rechtskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Ursache war nach eigenen Angaben ein Schlagloch.

Das Fahrzeug rollte über den Straßenrand, stürzte ca. 15 Meter über eine Böschung und landete in Seitenlage auf der darunter liegenden Straße. Der Lenker konnte sich selbst durch das Seitenfenster aus dem stark beschädigten Auto befreien und die Rettung alarmieren. Er wurde mit leichten Verletzungen in das BKH Lienz gebracht.

 

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?