Michael Mühlmann auf dem Weg nach Abu Dhabi

Österreichs Team für die Berufsweltmeisterschaft wurde feierlich verabschiedet.

Von 14. bis 19. Oktober gehen in Abu Dhabi die WorldSkills über die Bühne, die mittlerweile 44. Berufsweltmeisterschaften, bei denen 1200 Teilnehmer aus 77 Nationen um Medaillen kämpfen. Am Montag, 18. September, wurde in der Wirtschaftskammer in Wien die österreichische Delegation offiziell verabschiedet. Mit ihr fährt auch ein Osttiroler in die Wüste, Michael Mühlmann, der zur europäischen Spitzenklasse der Zimmerer zählt und in diesem Beruf gegen härteste Konkurrenz aus aller Welt an den Start geht. Mühlmann arbeitet bei der Holzbaufirma Lusser in Heinfels und gab uns bereits im Jänner ein Interview.

Österreichs Equipe besteht aus sieben jungen Damen und 33 Burschen, die in insgesamt 36 Berufsdisziplinen starten. WorldSkills findet heuer zum ersten Mal überhaupt im Mittleren Osten statt. Die Wettbewerbe gehen im Abu Dhabi National Exhibition Centre (ADNEC) über die Bühne, dem größten Messe- und Veranstaltungszentrum im Mittleren Osten. In zwölf miteinander verbundenen Messehallen mit einer Gesamtfläche von über 55.000 Quadratmeter ist genügend Platz für die 51 Bewerbe. Insgesamt werden rund 150.000 Zuschauer erwartet.

Das österreichische Team vor der Abreise zur Berufsweltmeisterschaft 2017 in Abu Dhabi. Mit dabei ist der Zimmerer Michael Mühlmann aus Innervillgraten (2. Reihe, 3.v.r.). Foto: WKÖ
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren