Am 18. November beginnt in Lienz die Eiszeit

Der Eislaufplatz an der Pustertaler Straße ist für die kalte Saison präpariert.

Am Samstag, 18. November, beginnt für alle Eislauffreunde in Lienz wieder die Eiszeit. Der Eislaufplatz in der Pustertaler Straße öffnet seine Tore immer von Montag bis Freitag von 9.00 bis 16.30 Uhr, am Samstag und Sonntag sowie an Feiertagen von 10.00 bis 18.00 Uhr. An Wochenenden kann es manchmal eng werden, weil Eishockeyspiele und -trainings den Platz für Freizeitläufer blockieren. Unter der Telefonnummer 04852-67440 erfährt man, ob das Eis frei oder besetzt ist.

Demnächst heißt es Kufen schleifen. Der Lienzer Eislaufplatz eröffnet am 18. November. Foto: Stadt Lienz/Lenzer

Erwachsene zahlen 4,30 Euro für eine Tageskarte und 40 Euro für die Saisonkarte des städtischen Platzes. Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 18 Jahren zahlen pro Tag 2 Euro und für die Saisonkarte 22 Euro. SchülerInnen mit einem Lienzer Sportpass oder der Lienzer Freizeit-Jahreskarte zahlen keinen Eintritt.

Mittelfristig wird dieser Platz übrigens auf die Wiese südlich der Dolomitenhalle übersiedeln. Wo derzeit die Eisprinzen und -prinzessinnen ihre Pirouetten drehen, sollen dann Wohnungen gebaut werden. Das verrät das neue Raumordnungskonzept, das vor Kurzem vorgestellt wurde.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

5 Postings bisher
siri vor 7 Tagen

Gibt es das Lienzer Freizeitjahresticket noch?

Kiew vor 7 Tagen

😡Schon seit Jahren heisst es: Der Platz wird verlegt. Was ist geschehen: Nichts!

    senf vor 7 Tagen

    möchtest du ihn vor der haustür haben?

    tetris vor 6 Tagen

    Nun, wir haben ihn vor der Haustüre und es nervt extrem, vor allem bei Eishockeyspielen...

      spezi vor 6 Tagen

      TETRIS, seien Sie froh, dass es junge Menschen gibt, die Sport betreiben....... Ich wohne in der Innenstadt und da sind auch junge Menschen unterwegs, allerdings betreiben die keinen Sport....wenn eine solche Gruppe in der Nacht durch die Gassen zieht, ist andere Action angesagt.