Pepi Wurzer stellt mit 91 Jahren sein viertes Buch vor

Und wieder sammelt der betagte Literat für einen guten Zweck.

„Helfende Hände und offene Herzen können Wunder bewirken“ – Der Titel des Buches, das Pepi Wurzer am 21. November um 19.00 Uhr in der Lienzer Dolomitenbank vorstellt, ist zugleich Programm. Der frisch gebackene Ehrenringträger der Stadt Lienz hat mit seinen oft besinnlichen, oft humorigen und immer einem guten Zweck gewidmeten Werken bereits zigtausende Euro gesammelt und damit soziale Organisationen unterstützt.

Der gesamte Erlös aus seinem vierten Buch kommt diesmal dem Verein Rainbows Tirol zugute, der mit der Spende die Aktivitäten in Osttirol intensivieren möchte. Rainbows begleitet Kinder und Jugendliche, die von Trennung oder Scheidung der Eltern oder vom Tod eines nahen Angehörigen betroffen sind. Wer die Lesungen von Pepi Wurzer kennt, weiß um die Popularität und Originalität des betagten Literaten. Also ist auch am 21. November mit einem gesellschaftlichen, kulturellen und sozialen Highlight zu rechnen.

Pepi Wurzer sammelt wieder für einen guten Zweck – und unterhält dabei sein Publikum ausgezeichnet. Foto: Brunner Images
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
Ceterum censeo vor 3 Wochen

Nach dem Ehrenring der Stadt Lienz, soll Herrn Wurzer noch eine Ehrung zuteil werden: "Bürger von Lienz - humoris causa". Kurz: B.v.L.h.c