Benefizkonzert für die Lebenshilfe am 7. Dezember

Kuchlrock, Friends und Lying Facts haben eine Mission: „Shake the Kolping“!

Ein Benefizkonzert soll am 7. Dezember den Kolpingsaal zum Beben und Geld für eine gute Sache bringen. Die Organisatoren des Events Huw Donoghue und Thomas Baumgartner haben einiges gemeinsam: Sie sind leidenschaftliche Musiker und arbeiten beide seit Jahren in der Lebenshilfe in Lienz.

Huw Donoghue von den „Lying Facts“ (links) und Thomas Baumgartner von den „Friends“ rocken am 7. Dezember gemeinsam für eine gute Sache. Foto: Dolomitenstadt/Gander

Huw Donoghue ist Betreuer in der Lebenshilfe und mit seiner Band „The Lying Facts“ ein Rocker mit lyrischem Talent. Der gebürtige Engländer und Sänger schreibt sich beim Texten „die Seele frei“ und mit kreativer Unterstützung von den Bandmitgliedern Elias Feldner (git.), Christoph“Doc“ Buchberger (keys,vocals, git.), Bernd Kupferschmid (bass) und Markus Warscher (drums) entsteht fetziger Alternativ Pop/Rock sound.

Thomas Baumgartner arbeitet in der Kunstwerkstatt, wurde in diesem Jahr zum Regionalsprecher der Lebenshilfe Osttirol gewählt und ist in der Osttiroler Musikszene ebenfalls kein unbeschriebenes Blatt: Vor über 20 Jahren gründete er mit seinen Freunden aus der Lebenshilfe die Gruppe „Friends“ und begeistert seither mit Coversongs zum Mitsingen und -shaken das Publikum. Von seinem allerersten Auftritt schwärmt Thomas noch heute: mit dem Dolomitensextett und den Original Fidelen Mölltalern – natürlich im Kolpingsaal bei einer Benefizveranstaltung der Lebenshilfe.

„Machen wir doch einfach gemeinsam ein Konzert!“, dachten sich die beiden Musiker. Dass die Organisation eines solchen Events doch nicht ganz so einfach ist und eher  einem „Roller Coaster Ride“ ähnelt, sollte sich bald heraustellen. Aber Bandkollege Markus Warscher, ehemals „Drumartic“, versorgte Huw und Thomas mit wertvollen Tipps. Nun ist für den 7. Dezember – für eine musikalische Auszeit vom vorweihnachtlichen Einkaufsstress – alles bereit:

Als Opening Act  wird „Kuchlrock“ mit groovigen Songs im Deferegger Dialekt das Publikum in Stimmung bringen, gefolgt von den „Friends“ und dann folgen „The Lying Facts“. Vielleicht werden auch alle drei Bands gemeinsam die Kolpingbühne zu einer Jamsession erklimmen. Sänger Huw wird sicherheitshalber seine Gitarre mitnehmen: „Man weiß ja nie, wie sich so ein Abend entwickelt!“

Zur Einstimmung hier das Musikvideo zu „Marley“ von The Lying Facts:

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren