Dölsach: Brand beim Schnapsbrennen

Der Wirtschaftsraum eines Mehrfamilienhauses brannte völlig aus, verletzt wurde niemand.

Foto: Brunner Images

Glimpflich endete heute Vormittag in Göriach, Gemeindegebiet Dölsach, ein heikler Zwischenfall beim Schnapsbrennen. Gegen 10.45 Uhr brach im Wirtschaftsraum eines Mehrfamilienhauses aus derzeit unbekannter Ursache Feuer aus. Der Schnapsbrenner konnte rechtzeitig den Raum verlassen und blieb unverletzt. Der Wirtschaftsraum brannte völlig aus.

Im Einsatz stand neben den Feuerwehren Dölsach und Nußdorf-Debant auch die Feuerwehr Lienz, die mit schwerem Atemschutz anrückte. Laut Kommandant Richard Stefan war der Brand aber rasch unter Kontrolle.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren