Chronik · 23.05.2018 · Redaktion

Felsabbruch im Alpingelände in Prägraten

Am Vormittag des 23. Mai ereignete sich im Bereich der Wiesbauerspitze, Gemeindegebiet Prägraten am Großvenediger, ein Felsabsturz. Mehrere große Felsbrocken hatten sich unterhalb der Wiesbauerspitze (2768 Meter) gelöst. Das Gestein donnerte über einen Lawinenstrich ins Tal und querte dabei den dortigen Güterweg ins Maurertal. Der Güterweg wurde in der Folge vorläufig gesperrt. Die Sperre bleibt laut Polizei zumindest bis zur Sichtung der Abbruchstelle durch einen Geologen aufrecht. Der Vorfall wurde von mehreren Personen beobachtet. Niemand kam zu Schaden. Im Einsatz befanden sich neun Mitglieder der Bergrettung Prägraten.

Lesen
0 Postings
Kultur & Szene · 23.05.2018 · Redaktion

Eisenbahner Stadtkapelle Lienz feiert den 100er

Und lädt am 25. und 26. Mai zum „blasmusikalischen“ Ereignis des Jahres in die RGO-Arena.

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 23.05.2018 · Roman Wagner

Lienz: Diskussionen um neue Autobrücke über die Drau

Anrainer an der Tristacher Straße halten das Vorhaben für überzogen.

Lesen
7 Postings
Chronik · 23.05.2018 · Redaktion

Lienz: Dekan und Stadtpfarrer gehen nach Nordtirol

Bernhard Kranebitter und Jean Paul Quedraogo wandern aus. Wechsel auch im Iseltal.

Lesen
1 Posting
Chronik · 23.05.2018 · Redaktion

Thomas Pircher ist der erste Osttiroler Fensterlkönig

Heinfels: 45 Teilnehmer aus Osttirol, Südtirol und Kärnten bezwangen den Parcours. Slideshow!

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 23.05.2018 · Gerhard Pirkner

Tauernbach erzeugt Stress zwischen Schwarz und Grün

Die Tiwag-Pläne für ein Ausleitungskraftwerk in Osttirol spalten die Koalition.

Lesen
4 Postings
Kultur & Szene · 23.05.2018 · Redaktion

Kindertheater in Lienz: „König von Schokolonien“

Das Kindertheater Heuschreck zeigt ein Stück mit viel Humor, Musik und Fantasie.

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 23.05.2018 · Redaktion

Neos fordern zweckgewidmete Abgabe für Freizeitwohnsitze

Die Tiroler Neos betrachten die Regulierung von Freizeitwohnsitzen als gescheitert. Sie werde umgangen und von den Bürgermeistern nicht kontrolliert. Neos-Klubobmann Dominik Oberhofer fordert eine zweckgewidmete Abgabe von 0,5 Prozent des Verkehrswertes auf Freizeitwohnsitze zur Finanzierung von sozialem Wohnbau. Mit der Einführung der Abgabe könnten zugleich illegale Freizeitwohnsitze legalisiert werden. Derartige Abgaben seien laut Finanzausgleichsgesetz möglich und bereits in Kärnten, Vorarlberg und Teilen Salzburgs umgesetzt. Zudem wäre mit dieser Lösung auch die Kontrolle geregelt. Oberhofer: „Da es sich um Einnahmen für die Gemeinden handelt, ist deren Interesse für eine Kontrolle auch groß.“

Lesen
0 Postings
Magazin · 23.05.2018 · Silvia Ebner

Kunst kommt nicht von Können, sondern von Müssen

Eine Annäherung an die Kunst im Gespräch mit dem Maler Heinz Aschenbrenner.

Lesen
0 Postings
Chronik · 22.05.2018 · Redaktion

Auszeichnung für Schulprojekt „Helfmo mitnondo“

Politiker beklatschen ehrenamtliches Engagement junger Menschen.

Lesen
0 Postings
Sport · 22.05.2018 · Sportredaktion

FC-WR dreht das Spiel gegen Sachsenburg

Das Spiel am 19. Mai begann für die Debanter im Aguntstadion denkbar ungünstig. Bereits nach Sekunden jubelten die Gäste aus Sachsenburg über den Führungstreffer durch Goalgetter Roman Gaspersic. Der Treffer wirkte für die Hausherren wie ein Schock, sie kamen nicht richtig ins Spiel, vielleicht auch deshalb, „weil wir etwas zu locker in die Partie gegangen sind“, wie Trainer Ibel Alempic nach Spielende anmerkte. Mit einer „Kabinenpredigt“ rüttelte er seine Mannen in der Pause wach und siehe da – mit einem Tripleschlag binnen sieben Minuten stellte der FC-WR die Weichen auf Erfolg. Nach dem Anschlusstreffer durch Tobias Jeller sorgte Thomas Infeld mit seinen Saisontoren 19 und 20 für den 3:1 Sieg seiner Elf.

Lesen
0 Postings
Chronik · 22.05.2018 · Redaktion

Landesvolksanwaltschaft zog Bilanz: 5600 Beratungen 2017

Fast die Hälfte der Fälle im Bereich Sozialrecht und Behindertenanliegen.

Lesen
0 Postings
Chronik · 22.05.2018 · Redaktion

Osttirolerin landete mit Mopedauto im Straßengraben

Bei einem Unfall am 20. Mai auf der Drautalstraße B100 in Oberdrauburg wurde eine 74-jährige Osttirolerin verletzt. Die Pensionistin lenkte ihr Mopedauto gegen 16.00 Uhr Richtung Lienz, als ihr ein 67-jähriger Pkw-Lenker auffuhr. Wegen schlechter Sicht hatte der Mann das Leichtkraftfahrzeug zu spät gesehen. Das Mopedauto kam ins Schleudern, schlitterte über den linken Fahrbahnrand, überschlug sich und blieb im Straßengraben auf dem Dach liegen. Der Pkw des 67-Jährigen schleuderte ebenfalls, kam rechts von der Fahrbahn ab, kippte und schlitterte entlang der B100. Die Lenkerin des Mopedautos erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde ins BKH Lienz gebracht. Der Pkw-Lenker blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt.

Lesen
1 Posting
Chronik · 22.05.2018 · Redaktion

Ein Verletzter bei Autobrand in Thal/Assling

Am 22. Mai gegen 3:40 Uhr brannte ein Klein-Lkw auf einem Schotterparkplatz neben der Drautalstraße in Thal, Gemeinde Assling. Das Auto stand in Höhe des Klärwerkes „Unteres Pustertal“. Die Brandursache ist bislang nicht geklärt. Der im Fahrzeug schlafende 46-jährige polnische Lenker erlitt Verbrennungen an den Armen, konnte aber selbstständig aus dem Fahrzeug fliehen und Hilfe holen. Ein vorbeikommender Autofahrer verständigte die Einsatzkräfte. Der verletzte Pole wurde von der Rettung ins Krankenhaus Lienz eingeliefert und der Brand von der Freiwilligen Feuerwehr Assling gelöscht, die mit 39 Mann und vier Fahrzeugen im Einsatz war. Der Klein-Lkw wurde total zerstört.

Lesen
0 Postings
Sport · 22.05.2018 · Sportredaktion

Matrei schickt Penk mit 7:0 Packung nach Hause

Auch ohne den gesperrten Jonathan Panzl hatten die Matreier am 20. Mai im Tauernstadion gegen Penk das Heft klar in der Hand. Nach 20 Minuten passte Rene Scheiber perfekt auf Christoph Jestl, der schob die Kugel zum hochverdienten 1:0 ins lange Eck und eröffnete den Torreigen. Kurz darauf schlenzte Scheiber den Ball zum 2:0 ins Kreuzeck. Die Iseltaler fanden Chancen im Minutentakt vor, doch Gästekeeper Sven Lolacher stemmte sich mit tollen Reaktionen gegen den Sturm. Nach Seitenwechsel erhöhte Mario Kleinlercher – jeweils assistiert von Scheiber – durch zwei Treffer auf 4:0. Die Oberkärntner ergaben sich nun ihrem Schicksal und schlitterten durch drei weitere Treffer in der Schlussphase in ein Debakel: 7:0.

Lesen
1 Posting
Chronik · 22.05.2018 · Redaktion

In Assling wachsen „Null-Kilometer-Tomaten“

Das Projekt BioColAlp forciert Nachhaltigkeit und das Handwerk der Saatguterhaltung.

Lesen
4 Postings
Sport · 21.05.2018 · Sportredaktion

Rapid Lienz bleibt in Lind ohne Punkte

Am Beginn waren die Rapidler im Spiel am 19. Mai gegen Lind das aktivere Team und kamen zu guten Chancen. Raoul Iglesias scheiterte an Lind-Keeper Lukas Unterlader, Dominik Müller köpfte den Ball aus kurzer Distanz über den Kasten. Aber wieder einmal schlug es dann im Tor der Lienzer ein. Marco Ebner verwertete einen Stanglpass zum 1:0 für die Hausherren. Fünf Minuten später erhöhte Peter Stojanovic auf 2:0. Die Lienzer steckten nicht auf, Dominik Müller verkürzte mit einem Foulelfmeter auf 2:1. Aber im Gegenstoß setzte sich Peter Stojanovic durch und erzielte den dritten Treffer für die Oberkärntner. Dies war auch der Endstand der Partie und die Grünweißen nähern sich immer mehr der Abstiegszone.

Lesen
0 Postings
Chronik · 21.05.2018 · Redaktion

Ein Akja für die Bergrettung vom Sunnseitner Racingteam

Das 2000-Euro Geschenk wurde bei der Grillpool-Challenge gesammelt und jetzt überreicht.

Lesen
1 Posting
Sport · 21.05.2018 · Sportredaktion

Leonie und Joni Hauser siegen in Cavallino

Erfolgreicher Start für die Dölsacher Geschwister in die neue Saison.

Lesen
0 Postings
Chronik · 20.05.2018 · Redaktion

Lienz: Zeuge vereitelte Diebstahl aus Opferstock

Weil sich ein Mann vor einer Lienzer Pfarrkirche „verdächtig benahm“, verständigte ein aufmerksamer Zeuge am Pfingstsonntag gegen 16.00 Uhr die Polizei. Als die Streife eintraf, befand sich der Verdächtige, ausgerüstet mit diversem Werkzeug, schon vor dem Opferstock in der Kirche.

Bei der anschließenden Vernehmung gestand der bereits amtsbekannte 56-Jährige, dass er Münzen aus dem Opferstock stehlen wollte.

Lesen
5 Postings
Chronik · 20.05.2018 · Redaktion

Lienz: Eingeklemmte Personen nach Auffahrunfall

Alkoholisiert am Steuer. Bergeaktion der Feuerwehr Lienz in der Nußdorferstraße.

Lesen
0 Postings
Chronik · 20.05.2018 · Redaktion

Süßes und Sinnvolles in der Spitalskirche Lienz

Caritas und Bildungshaus luden zur „Schokonacht“ unter dem Motto „Genießen und helfen“.

Lesen
0 Postings
salto.bz · 20.05.2018 · Redaktion

Platzhalter für das Verlieren oder Verlassen der Heimat

Arbeiten von Felix Tschurtschenthaler und Felix Malnig in der Kalterer Gefängnisgalerie.

Auf salto.bz lesen