Junge Alpinisten: Zwei Osttiroler im neuen Team

Peter Mühlburger und Simon Wolsegger schafften den Sprung in die AV-Auswahl.

Die Österreichische Alpenvereinsjugend suchte im bald endenden Jahr österreichweit nach Bergsport-Talenten im Alter von 18 bis 22 Jahren, die als „Junge Alpinisten“ zu einem intensiven Fortbildungstraining eingeladen sind. Jetzt ist die Auswahl getroffen. Zwei junge Frauen und acht Burschen wurden für das neue Team der „Jungen Alpinisten“ nominiert, darunter mit Peter Mühlburger und Simon Wolsegger von den Matreier Geckos auch zwei Osttiroler Nachwuchstalente am Berg.

Gleich nach der Nominierung ging es Ende Oktober in den Fels. Die neu zusammengestellten Seilschaften verbrachten die ersten gemeinsamen Tage in Arco und kletterten im nahegelegenen Sarcatal erste Mehrseillängen. Neben dem Alpinklettern ging es dabei um sicherungstechnische Inhalte wie Standplatzbau und Routenfindung, aber auch um soziale Aspekte und – last but not least – um eine gute Zeit miteinander.

In Summe werden die zehn jungen Bergsporttalente in den nächsten zwei Jahren 65 Tage lang in allen Bereichen des Bergsteigens von ihren Mentoren gefördert: Alpinklettern, Eisklettern, Hochtouren und Skitouren stehen auf dem Programm. Als Abschluss des Projektes ist eine alpine Unternehmung außerhalb der Alpen geplant. Von der letzten Tour nach Kirgistan haben wir ausführlich berichtet. Bevor es aber in ferne Länder geht, soll in den heimischen Bergen der Grundstock dafür gelegt werden.

Matthias Wurzer mit seinen „Schützlingen“ Peter Mühlburger, Georg Giannatos und Magdalena Hofinger (v.r.). Foto: Junge Alpinisten

Beim nächsten Treffen kommt das Team der Jungen Alpinisten nach Osttirol. Im Eispark Osttirol und an den umliegenden Wasserfällen beschäftigen sich die Youngsters intensiv mit dem Eisklettern, unterrichtet vom Kalser Bergführer Matthias Wurzer, der als Mentor neu ins Team aufgenommen wurde und gemeinsam mit der Osttirolerin Lisi Steurer die jungen SportlerInnen betreut. Weitere Mentoren im Team sind Bergführer und Alpinisten aus ganz Österreich, darunter Hansjörg Auer, Much Mayer, Hannes Leitner und Guido Unterwurzacher.

„Wir freuen uns auf eine intensive Zeit miteinander in den Bergen und hoffen, dass die jungen Seilschaften viele schöne gemeinsame Erlebnisse in den Bergen haben werden“, erklärt Lisi Steurer.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren