Adventkalender Lienz 2017: das 21. Fenster

Eva Buchrainer, „Blaue Stunde“, Acryl Mischtechnik, Format: Höhe 70 x Breit 50 Zentimeter

Auch 2017 setzt dolomitenstadt.at die Tradition fort: Täglich stellen wir die Bilder und KünstlerInnen des jeweiligen Adventkalender-Fensters an der Liebburg vor. Alle bisher geöffneten Fenster von 2017 gibt es hier im Überblick. Die 24 Originalbilder werden – und auch das hat längst Tradition – in einer eigenen Sonderausstellung präsentiert und im Jänner 2018 in einer Kunstauktion, die von Round Table 22 Lienz organisiert wird, versteigert.

Eva Buchrainer, „Blaue Stunde“, Acryl Mischtechnik, Format: Höhe 70 x Breit 50 Zentimeter. Foto: Martin Lugger

Über die Künstlerin:
Eva Buchrainer ist 1952 in Tschechien geboren und ist seit 1980 österreichische Staatsbürgerin. Seit 1995 lebt und arbeitet sie als freischaffende Künstlerin in Feldkirch.

Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen in Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Deutschland, Italien, Slowenien und USA. Unterrichtstätigkeit in der Erwachsenenbildung, künstlerische Leitung der Galerie Vorstadt6 in Feldkirch. Sie ist Mitglied der Berufsvereinigung bildender Künstlerinnen und Künstler Vorarlbergs.

Persönliche Gedanken der Künstlerin zum Bild:
Die blaue Stunde ist eine kurze Zeit des Freiseins von Tag und Nacht. Die Dämmerung als eine „zeitlose“ Zeit, eine Zeit des Träumens und als Symbol für den ständigen Neubeginn und das Ende.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren