Adventkalender Lienz 2017: das 24. Fenster

Adi Holzer, „Jesus, Maria und Josef“, Acryl auf Leinwand

Täglich haben wir die Bilder und KünstlerInnen des jeweiligen Adventkalender-Fensters an der Liebburg vorgestellt. Alle geöffneten Fenster von 2017 gibt es hier im Überblick. Die 24 Originalbilder werden in einer eigenen Sonderausstellung präsentiert und im Jänner 2018 in einer Kunstauktion, die von Round Table 22 Lienz organisiert wird, versteigert.

Adi Holzer, „Jesus, Maria und Josef“, Acryl auf Leinwand, Format: Höhe 60 x Breite 60 Zentimeter. Foto: Martin Lugger

Über den Künstler:
Adi Holzer wurde 1936 in Stockerau geboren. Seine Kindheit war geprägt von den katastrophalen Ereignissen des Krieges, dem Tod des Vaters (1942), den Aufenthalten im Schloss Seebarn (der Stiefvater war Verwalter bei Graf Wilczek), auf Schloss Moosham, im Salzburger Lungau, in Retz und auf der Burg Kreuzenstein bei Wien.

Studium an der Akademie für Bildenden Künste in Wien bei Boeckl und Andersen. 1955 erste Begegnung mit der späteren Frau Kirsten Inger (Kim) in Nice. Heirat 1962. Wohnhaft im oberen Mölltal in der Nähe des Großglockners, „The top of Austria!“

Mehr als 400 Einzelausstellungen in Europa, USA und Australien:
1985 Retrospektive in der Graphischen Sammlung Albertina, Wien, A
1990 Mönchehaus – Museum für moderne Kunst, Goslar, D
1991 Gulbenkian Foundation, Lissabon, P
2004 FoundationTriade Timisoara, RO
2006 Flatfile Galleries Chicago, USA
2007 Galleri GrØnlund, Kopenhagen, DK

Öffentliche Aufträge in Deutschland und Österreich:
Emmaus Kirche, Braunschweig-Weststadt, D
Friedhofskapelle, Glückstadt a.d. Elbe, D
Marienstift Kirche und „Stiller Raum“, Braunschweig, D
St. Marieae-Jacobi Kirche, Salzgitter, D
St. Petri Kirche, Rüningen, D
Friedhofskapelle, Hopfgarten / Tirol, A
St. Antonius am Wiesenrain, Lustenau, A
Stiftung De La Tour, Treffen, A
Swarowski Beobachtungswarte Großglockner, Franz-Josefs-Höhe, A
Bergkapelle Nostra / Lesachtal, A
Trinitatis Kirche, Schapen, D. (Glasmalereifenster in Vorbereitung)

2005 Beginn der Zusammenarbeit mit Benengo Fine Arts, Murano / Venezia. Circa 70 Glasskulpturen wurden bisher in exklusiven, kleinen Auflagen produziert. Seine Bilder, Grafiken, Wandbilder, Mosaiken, Bronzeskulpturen, Glasskulpturen befinden sich in öffentlichen Gebäuden und Sammlungen sowohl in europäischen Städten als auch in USA, Ägypten und Japan, zum Beispiel Albertina, Wien; Gulbenkian Foundation, Lissabon; Tamara Art Institute, Tokyo; National Center of Fine Art, Cairo; Museum für moderne Glaskunst, DK; Berengo Collection, Murano / Venezia

Ausstellungen (Auswahl):
2017 Restaurant Trekosten, Niva, DK neue Werke: Malerei und Grafik
2017 Jäger & Jansson Galleri, Lund, S „Das Unbegreiflichen“, Malerei Grafik u. Skulptur
2017 Atelierausstellung, Skovoboraenget 30, Vaerlose, DK, „Kunst im Zentrum 2017“, Malerei, Grafik und Skulptur
2016 Kunstmesse Wien Hofburg, A
2016 Galerie Weihergut, Salzburg, A
2013 Galleri Helco, Hadsund, DK
2011 Galerie Weihergut, Salzburg, A
2011 Kunstmuseum Frederikshavn, DK
2010 Berengo Collection, Venezia, I
2008 The Field Museum, Chicago, USA
2006 Museum für moderne Kunst, Kärnten, A
1991 Ausstellung Gulbenkian Foundation, Lissabon, P
1986 Retrospektive in der grafischen Sammlung Albertina, Wien, A

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren