Volkshaus Lienz: Jimmy is im Haus – Numero 3

Festival am 2. und 3. Februar mit fünf Osttiroler Bands und tollen Gästen. Wir verlosen Karten!

Man trägt Eulen nach Athen, wenn man Rin99er, Kuchlrock, Insane Mess und Hard Excess dem Osttiroler Konzertpublikum vorstellt. Alle Genannten zählen zum musikalischen Inventar der regionalen Szene, unverwechselbar und herausragend zugleich, mit markanten musikalischen Profilen und einer eingeschworenen Fangemeinde. Umso besser ist die Nachricht, dass diese Osttiroler Local Heroes am 2. Februar im Volkshaus gemeinsam einheizen. An diesem Tag startet nämlich „Jimmy is im Haus – Numero 3“.

Wieder laden die Goofballs zum musikalischen Happening in Lienz. Am ersten Tag gehört die Bühne ausschließlich Osttiroler Musikern. Rin wird aus seinem demnächst erscheinenden Album “Ninetyniner” zitieren, Kuchlrock wird im Deferegger Dialekt nicht die Kuchl, sondern das Volkshaus rocken und wenn man sich erst an die Sprache gewöhnt hat, setzt Insane Mess mit noch mehr hausgemachtem Rock aus dem Defereggental eins drauf. Im letzten Act am ersten Festivaltag drehen Hard Excess den Gain-Regler auf und shredden los, mit Eigenkompositionen im Stil von ACDC, Judas Priest und Iron Maiden.


Das Line-Up am Freitag, 3. Februar:

Rin99er
Kuchlrock
Insane Mess
Hard Excess

Zum Glück kann man am Samstagmorgen ausschlafen, denn auch der zweite Abend hat es in sich und verspricht neben viel guter Musik und Stimmung auch Party bis zum Abwinken. Am Samstagabend, 3. Februar, haben Jimmy and the Goofballs Freunde aus ganz Österreich eingeladen. Die vielseitigen Prog-Rocker Lama aus Völkermarkt machen den Anfang. Beeinflusst von so unterschiedlichen Künstlern wie Mothers Cake, Red Hot Chili Peppers, John Mayer oder Peter Gabriel entfalten die beiden Brüder Paul (Gitarre, Gesang) und Peter Niederl (Schlagzeug, Gesang) ihr musikalisches Universum – explosionsartige, virtuose Passagen, langsame, stimmungsvolle Balladen, Solos auf höchstem Niveau, begleitet von Pauls unverwechselbarer Stimme.

Für die steirische Band “Gnackwatschn” ist das Volkshaus bereits bekannter Boden, sie waren vor zwei Jahren schon dabei und kommen wieder. Trompeten und andere Blasinstrumente passen zum guten alten Ska, das ist keine Neuigkeit. Dass allerdings auch eine steirische Harmonika und ebensolcher Dialekt sich wundervoll in dieses Genre einordnen – das war vor Gnackwatschn noch neu. Die Ska-Folk-Pioniere verbreiten zwingend gute Laune und das mit einer gehörigen Portion Hirn und durchaus nachdenklich-klugen Zwischentönen auf ihrem neuen Album „Im Talon“.

So weit, so gut. Doch was wäre das Festival ohne die Namensgeber – wie immer krönender Abschluss nach zwei Tagen? So beschreiben sie sich selbst: „Die Goofballs sind orange Jumpsuits, ebenso viele Hosenträger und zarte Oberlippenbärte auf kantigen Gesichtern. Dahinter stecken zehn Vollblutmusiker aus den Bergen, die seit 2014 ordentlich Radau machen. Bei Jimmy ist aber mehr drin als nur Reggae. Aufgemöbelt mit Funk, Hip-Hop, Brass und einer Prise Rock, geben sich die zehn Jimmy-Jünger ein frivoles Stelldichein. Inspirieren lassen sie sich dabei von ihrer musikalischen Heimat, der alpenländischen Blasmusik. Bevor du jetzt die Augenbrauen hochziehst und dich wunderst, lass dich erstmal überraschen: Blasmusik aus den Bergen fetzt nämlich! Das Ergebnis sind unverwechselbare, gefühlsechte, wuchtige Rhythmen, die zum Flippen frohlocken und nach Schwerelosigkeit schreien.“ Dem ist nichts hinzuzufügen.


Das Line-Up am Samstag, 3. Februar:

Lama
Gnackwatschn. Foto: Fotowerk
Jimmy and the Goofballs

Also auf geht’s. Karten gibt es im Musikhaus Petutschnigg, in der Dolomitenbank und bei allen Bands. Wer knapp bei Kasse ist, bekommt dennoch seine Chance: Wir verlosen 2 x 2 Karten unter allen, die unter diesen Artikel oder den Facebook-Eintrag posten!

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

10 Postings bisher
Klaudia Zanon

So ihr Lieben, danke fürs Posten, das Gewinnspiel ist beendet. Jeweils zwei Tickets gehen an Barbara Ganeider und Verena Moroder ☺

raimatt

Des warat jo wos....wenn i lei dahoam warat!!

Kapatieme

Das warat super!

Schorsch

Super Gewinn!

Fiffi

Das wird bestimmt ein toller Abend! Wär super, wenn ich die Karten gewinnen würde.

loullingo

Wär ein super Geschenk für meine Tochter, die war schon 2x dabei und würde sich sicher über die Karten freuen!! Immer ein cooles Event! Danke Jimmy and the Goofballs?

franzinho

da samma dabei!!! no matter what!

Luconan

Die Karten würde ich euch gerne abnehmen...:)

mair

Super gewinn :-)

carotsch

wieder mal a super gelegenheit für an mädlsabend. danke wäre super