Elisabeth Blanik präsentiert Team für die Bezirksliste

Lienzer Bürgermeisterin setzt auf bekannte Gesichter aus dem Stadtparlament.

Elisabeth Blanik führt nicht nur die SPÖ-Landesliste für die Landtagswahl am 25. Februar an, sondern auch die Osttiroler Bezirksliste ihrer Partei. Am 12. Februar präsentierte die Lienzer Bürgermeisterin ihr Team für den Bezirk und meinte: „Wir bringen neue Gesichter, neue Ideen, neue Frische und ein neues Politikkonzept mit.“

Doch ganz so neu sind die Gesichter hinter Blanik zumindest aus lokalpolitischer Sicht nicht. Der 21-jährige Christopher Handl auf Platz 2 und die Polizistin Jeannette Seiwald-Mair (40) auf Platz 3 sitzen im Lienzer Kommunalparlament. Es folgen der Dölsacher Gemeinderat Werner Greil, Evelyn Müller als Newcomerin und der Lienzer Vizebürgermeister Siegfried Schatz. Die Chancen auf einen Sitz im Landesparlament stehen für die Bezirkskandidaten allerdings auch dann nicht gut, wenn die SPÖ – die derzeit fünf Mandate hält – kräftig zulegen sollte.

Die Bezirkskandidaten und -kandidatinnen der SPÖ für die Landtagswahl, von links: Evelyn Müller, Christopher Handl, Siegfried Schatz, Jeanette Seiwald-Mair, Elisabeth Blanik und Werner Greil.

Link: Landtagswahl 2018

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren